Deutschland

News RSS identica Letzte Meldungen

Transparenzverordnung: Bundesnetzagentur legitimiert Zwangsrouter

29 September 2014:

Die Free Software Foundation Europe sieht den aktuellen Entwurf der "Transparenzverordnung" der Bundesnetzagentur als Legitimierung einer Entmündigung von Verbrauchern.

CCC und FSFE: Bundesnetzagentur muss nachbessern

28 March 2014:

Nach mehreren öffentlichen Anhörungen und politischen Debatten hat die Bundesnetzagentur Mitte Februar einen Verordnungsentwurf präsentiert, der den Routerzwang abschaffen und die Transparenz für Kunden von Telekommunikationsunternehmen verbessern soll. Der Routerzwang bindet Kunden an ein vom Provider geliefertes Gerät. Die Free Software Foundation Europe (FSFE), der Chaos Computer Club (CCC), die Projektleitung von IPFire und OpenWrt sowie weitere Experten haben diese Verordnung begutachtet und eine Stellungnahme an die Bundesnetzagentur abgegeben.

Document Freedom Day verbreitet die Botschaft der Interoperabilität rund um den Globus

25 March 2014:

In den nächsten 24 Stunden wird in allen Ecken der Welt auf die Bedeutung Offener Standards aufmerksam gemacht. Die Interoperabilität technischer Systeme ist das Thema der Document Freedom Day-Kampagne mit Veranstaltungen von Tokio und Rio über Birmingham bis nach Taipei. Insgesamt finden 41 Veranstaltungen in 18 Ländern statt.

Events RSS iCal Nächste Veranstaltungen

Fellowship-Treffen Rhein/Main (Deutschland)

05 November 2014

Am Mittwoch, 05. November, trifft sich die Fellowship-GruppeRhein/Main-Gebiet wird im Chaos Computer Club in Mannheim um 19:00 Uhr stattfinden.

FSFE Stand am FIfFKon2014 in Berlin, Deutschland

07 to 08 November 2014

Am 7. und 8. November findet der FIfFKon2014 statt, eine Konferenz organisiert von dem "Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung" in der Technischen Universität Berlin. Dabei soll die Rolle Deutschlands und der deutschen Geheimdienste im Kontext der älteren und jüngeren Erkenntnisse – von Echelon über Prism bis Eikonal – ergründet werden. Die FSFE wird vor Ort sein mit einem Stand um die Öffentlichkeit über die Bedeutung Freier Software - nicht nur für Sicherheitsaspekte - zu informieren.

"Freie Software für die Wissenschaft" mit Georg Greve in Konstanz, Deutschland

12 November 2014

Georg C. F. Greve, Gründungspräsident der FSFE und Geschäftsführer der Kolab Systems AG wird am 12. November im Senatssaal der Universität Konstanz einen Vortrag über Freie Software und ihre Vorteile in Forschung und Lehre halten. Der Vortrag beginnt um 18:30 Uhr und richtet sich an Studierende, Lehrende und IT-Verantwortliche gleichermaßen. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldungen auf der Veranstaltungsseite wird gebeten.

identica Mikroblog

Kontakt

germany@fsfeurope.org

Free Software Foundation Europe e.V.
Schönhauser Allee 6/7
Aufgang 2, 5. OG
10119 Berlin

+49 30 27595290

Deutsches Team

Gruppenbild des deutschen Teams

Das deutsche Team der FSFE 2010 im LinuxHotel.