Presse

Free Software Foundation Europe Summit 2016 – Keine Technik-Konferenz

am:

Verfechter Freier Software aus ganz Europa treffen sich vom zweiten bis vierten September in Berlin zum FSFE Summit 2016. Neben der Arbeit für das Vorantreiben des Einsatzes Freier Software in Europa werden wir auch das fünfzehnjährige Bestehen der FSFE feiern.

Eine der Hauptaufgaben der Freie-Software-Gemeinschaft im Allgemeinen und der FSFE im Speziellen ist es, Benutzer wieder das Steuer ergreifen zu lassen, damit Menschen ihre Technik kontrollieren können und nicht andersherum.

Also auch wenn diese Konferenz das Wort "Software" im Namen hat, ist es keine Technik-Konferenz1 als solche. Es ist mehr eine Konferenz darüber, wie wir die Welt der Technik gestalten, ja sogar wie wir das Leben von Computer-, Smartphone- und Internetnutzern auf der ganzen Welt versuchen zu gestalten.

Das mag nach einem hohen Ziel klingen, aber in den 15 Jahren ihrer Existenz war die FSFE maßgeblich an einem erfolgreichen Kartellverfahren gegen eine große Softwarefirma beteiligt, die versuchte, den Markt für Computer zu beherrschen. Wir haben es geschafft, Software davor zu bewahren, in Europa patentiert werden zu können und damit eine wahrhafte Apokalypse für kleine und mittlere Technologieunternehmen abgewendet. Und wir haben gemeinsam mit gpl-violations.org daran gearbeitet, dass Freie-Software-Lizenzen vor deutschen Gerichten durchgesetzt werden und haben damit einen bahnbrechenden Präzedenzfall für die gesamte EU geschaffen.

Es wäre keine Übertreibung zu sagen, dass die FSFE die Grundfesten der IT verändert hat und dass wir eine tiefgreifende positive Wirkung auf jeden haben, der in den letzten zehn Jahren vor einem Computer saß, ein Telefon benutzt hat oder auf einem Tablet gespielt hat.

Jedes Jahr wächst die Zahl unserer Mitglieder, genauso wie unser Einfluss. Wir erreichen heute nicht nur Entwickler, sondern auch Akademiker, begeisterte Fans, Anwälte, Künstler, Marketingpersonal, Geschäftsleute und Journalisten.

Also, wenn Sie unsere bisherigen Veranstaltungen verpasst haben, möchten wir Sie einladen, den FSFE Summit 2016 zu besuchen. Wir freuen uns darauf, Sie begrüßen zu dürfen und stehen Ihnen bei organisatorischen Fragen zu Ihrer Reise zur Veranstaltung gerne zur Verfügung.

Als Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit vor dem Event mobilisieren wir auch unsere Gemeinschaft in Ihrer Gegend. Wenn Sie mit den Menschen sprechen wollen, die lokale und nationale Gruppen in Ihrem Land, Ihrer Region oder Stadt leiten und sehen möchten, wie diese geholfen haben, einen Unterschied zu bewirken, kontaktieren Sie uns, damit wir sie mit Ihnen in Verbindung bringen können.

  1. Sollten Sie auch an den allerneusten Entwicklungen in der Spitzentechnologie interessiert sein, beachten Sie bitte, dass der FSFE Summit als Teil der QtCon stattfinden wird. Diese Veranstaltung bringt Entwickler verschiedener Freie-Software-Gemeinschaften zusammen, die mit viel Einsatz an der Neugestaltung von Benutzeroberflächen arbeiten. Als Pressemitglied haben Sie auch freien Zugang zu der gesamten QtCon.