Georg C. F. Greve

Kontakt

Über Georg Greve

Georg Greve ist autodidaktischer Softwareentwickler mit vieljähriger Berufserfahrung und traditionell ausgebildeter Physiker. Mit über hundert veröffentlichten deutschen und englischen Artikeln ist er ein erfahrener Autor. Er hat über acht Jahre Erfahrung in der Koordination einer internationalen Organisation und über sieben Jahre Erfahrung in der internationalen Politik der Vereinten Nationen, der Europäischen Kommission und verschiedener Länder, fokussiert auf Informationstechnologie-bezogene Politik, mehrere Jahre Erfahrung mit der Koordination interdisziplinärer und internationalen Maßnahmen, die oft viele Organisationen mit einbezogen. Ebenso ist er mit Reden und Grundsatzreden bei Konferenzen und Trainingsseminaren, die eine weite Bandbreite von Zuhörern, einschließlich der Konferenz der vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD), der Weltbank und verschiedener Trainingsinstitute, ein erfahrener Redner. Er verfügt über starkes Hintergrundwissen sowie Interesse an interdisziplinären Politikthemen, die Technologie, Recht und Gesellschaft mit einbeziehen.

Neben seiner freiwilligen Arbeit in der Mitgliederversammlung der Free Software Foundation Europe und der Open Database Alliance ist Georg Greve Geschäftsführer & Verwaltungsratspräsident der Kolab Systems AG, der Heimat der Freie-Software-Groupware-Lösung Kolab.

Weitere Details finden Sie in seinem vollständigen Lebenslauf (englische PDF-Version).

Auszeichnungen und Ehrungen

Am 18 Dezember 2009 wurde Georg Greve das Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland für seine besonderen Verdienste um Freie Software und Offene Standards verliehen. Die Zeremonie fand im Mai 2010 in der Deutschen Botschaft in Bern statt.

Veröffentlichungen

Auswahl von Veröffentlichungen von Herrn Greve während seiner Arbeit bei der FSFE:

Videos

Eine Sammlung einiger Aufnahmen durch Dritte von Georg Greve

Weitere Informationen über Georg Greve

$Date: 2012-07-20 16:49:36 +0200 (Fri, 20 Jul 2012) $ $Author: samtuke $ Martin Roppelt