Seit 2001 stärkt die FSFE die Rechte von Nutzerinnen und Nutzern, indem sie Hürden für Softwarefreiheit beseitigt. Seit 20 Jahren helfen wir Menschen und Organisationen dabei zu verstehen, wie Freie Software andere Grundrechte wie Redefreiheit, Pressefreiheit und das Recht auf Privatsphäre stützt.

Für die nächsten zwei Jahrzehnte brauchen wir Ihre Unterstützung. Wir wollen, dass alle in der Lage sind, ihre Technik selbstbestimmt nutzen zu können. Freie Software und ihre Freiheiten, sie verwenden, verstehen, verbreiten und verbessern zu können sind der Schlüssel dafür.

Teilnahme, Registrierung und Spende

Der FSFE Summit is organisiert als Teilkonferenz des QtCon, der die Veranstaltungen und Communities von Qt Contributors, VideoLAN, KDAB, KDE and FSFE zusammenbringt. Von der organisatorischen Seite bringt diese Zusammenkunft eine Menge Synergie-Effekte mit sich und Teilnehmer haben die Vorteile fünf Konferenzen zugleich zu besuchen.

Um eine derart Community-Überschreitende und Grenz-Überschreitende Freie Software Zusammenkunft zu präsentieren, und mit der Hilfe von Qt und KDAB, haben wir entschieden die Konferenz im Berliner Congress Center (BCC) zu veranstalten. Dabei handelt es sich um ein repräsentatives Gebäude in der Mitte von Berlin. Obwohl es weit entfernt von einem günstigen Veranstaltungsort ist, kommt es vor allem mit einer angemessenen Größe um eine derartig große Zusammenkunft verschiedener Communities entsprechenden Platz zu bieten. Außerdem kommt es mit voller Verpflegung und Service damit jeder Involvierte, ganz speziell die Teilnehmer, sich auf Themen, Zusammentreffen und Netzwerken konzentrieren können anstatt herumzurennen und Essen zu suchen.

Zusammenfassend beinhaltet die Teilnahme am FSFE summit:

  • Eintritt zum FSFE summit und allen internen Workshops und Sessions
  • Eintritt zu allen öffentlichen Präsentationen und Sessions aller beteiligten Subkonferenzen von Qt Contributors, VideoLAN, KDAB und KDE
  • Verpflegung während der Konferenztage (Leichtes Frühstück, Mittagessen, Kaffeepause und Erfrischungsgetränke während des Tages)
  • Teilnahme am Abendessen und Afterparty am Freitag
  • Teilnahme an der "15 years FSFE" Geburtstagsfeier am Samstag
  • Eine Service Umgebung, die dabei hilft Dich voll auf Thema und Treffen zu konzentrieren

Bitte beachte das, obwohl das BCC ein großer Veranstaltungsort ist, der Platz physisch limitiert ist. Um eine friedliche und sichere Umgebung für alle zu bieten müssen wir deshalb einen Registrierungsprozess laufen lassen, um zu garantieren, dass wir nicht überrannt werden.

Deine Spende zur Teilnahme

Eine derart große Veranstaltung, inklusive Verpflegung für die Teilnehmer, kostet uns Organisatoren viel Geld. Bisher konnten wir das leider nicht mit Sponsoren wieder gegenfinanzieren. Der allgemeinen Eintritt zur gesamten QtCon Konferenz beträgt 350 Euro. Aber, für unsere Community Mitglieder ist es möglich kostenlos dabei zu sein. Dennoch bitten wir alle Teilnehmer um eine freiwillige Spende um dabei zu helfen unsere Kosten zu decken.

Wir sind uns bewusst, dass finanzielle Ressourcen unterschiedlich verteilt sind zwischen unseren Community Mitgliedern und das finanzielle Kosten die individuelle Teilnahme beschränken können. Dabei ist es uns sehr wichtig, dass niemand nur wegen eventuellen Kosten vom Summit ausgeschlossen wird. Deshalb haben wir uns für eine flexible Spende für unsere Community Mitglieder als Eintrittspreis entschieden. Das heißt, niemand ist dazu gezwungen Eintritt zu bezahlen. Während der Registrierung kannst Du Deine freiwillige Spende auf einen beliebigen Betrag erhöhen oder erniedrigen, inklusive Null. Aber bitte bedenke, dass im Eintritt auch drei Tage Verpflegung inklusive sind. Das bedeutet, wenn Du am FSFE Summit teilnimmst, dann sparst Du höchstwahrscheinlich um die 50 Euro oder mehr indem Du drei Tage lang nicht Essen im Zentrum von Berlin kaufen musst.

Hier findest Du Hilfe und Orientierung für dein Spende:

  • 150 Euro: Wähle etwa Einhundertfünfzig Euro um unsere gesamten Kosten zu deckeln und uns damit zugleich zu ermöglichen einen anderen Summit in der Zukunft zu veranstalten. Das ist die vorgeschlagene Menge der Veranstalter und hoch wertgeschätzt.
  • 100 Euro: Wähle Einhundert Euro wenn Du ein Mitglied der FSFE Community bist und Du helfen möchest unsere Kosten zu deckeln. Mit diesem Betrag hilfst Du uns außerdem dabei einen anderen Summit in der Zukunft zu stemmen.
  • 50 Euro: Wähle Fünfzig Euro wenn Du ein aktives Mitglied der FSFE Community bist, Du Dir keinen Eintritt leisten kannst, aber Du möchtest, dass wenigstens die Verpflegungskosten gedeckelt werden. Realistischerweise sparst Du etwa den gleichen Betrag, indem Du nicht Essen, Kaffee, Mittagstisch und Getränke für drei Tage lang im Zentrum von Berlin bezahlen musst. Fünfzig Euro können deshalb als einfacher Weg betrachtet werden, dass zurück geben was Du auf der anderen Seite sparst durch Deine Teilnahme am Summit.
  • 0 Euro: Wähle Null Euro wenn Du ein aktives Mitglied der FSFE Community bist und du es Dir nicht leisten kannst Eintritt zu bezahlen. Bitte, fühle Dich trotzdem willkommen!

Leider ist diese Spende nicht von der Steuer absetzbar.

Dein Stipendium zur Teilnahme

Wenn Du ein Freiwilliger auf dem Summit bist oder ein aktives Mitglied der FSFE Community and Du Hilfe benötigst um Deine Reisekosten und/oder Übernachtungskosten zu stemmen, bitte kontaktiere uns. Wir möchten unsere aktiven Mitglieder als Teil des FSFE Summit dabei haben und bieten dafür Stipendien bis zu 300 Euro um Dir zu helfen her zu kommen. Bitte schreibe in Deiner Mail wie Du zu unserer Community beisteuerst und was in etwa Deine Reisekosten sind.

Unser Verhaltenskodex

Wir bieten eine Umgebung in der jeder Teilnahmer sich sicher und respektiert fühlen kann, egal welche geschlechtliche Identität, sexuelle Orientierung, Ethnizität, Behinderung, Form, Größe oder bevorzugte Desktop Umgebung. Lese unseren Verhaltenskodex für Details.

Registrierung

Um am FSFE Summit teilzunehmen musst Du Dich registrieren. Der Registrierungsprozess für den QtCon wird von KDE gestellt im Namen der Ko-Organisatoren: Qt Contributors, FSFE, VideoLAN und KDAB.

Registriere Dich hier für den FSFE summit

Bitte sei aufmerksam während des Registrierungsprozesses. Wenn Du gebeten wirst 350 Euro zu bezahlen, dann hast Du verpasst, Dich einen Schritt vorher als Community Mitglied anzumelden. Finde hiermit eine Anleitung durch den Registrierungsprozess:

Nach dem ersten anmelden kannst Du Dich zur Konferenz registrieren. Sei aufmerksam, wenn Du ein Mitglied der FSFE Community bist, dann wähle das am Ende der Seite, im Feld "Community":

Im Pop-up-Menü wähle bitte "Free Software Foundation Europe" und/oder Deine Interessen und Beiträge. Es ist nicht notwendig, dass Du Deine Interessen und Beiträge hinzufügst. Es ist in erster Linie für interne Zwecke. Wir wissen, dass viele unserer Community Mitglieder keinen "offizielle" Kontributoren sind, aber dafür FSFE und unsere Botschaft in ihrer Umgebung und alltäglichen Aktivitäten verankern und verbreiten. Wir betrachten Euch als integralen Bestandteil unserer Botschaft, Reichweite und der Community.

Achtung:Um das pop-up Menü zu sehen und markieren zu können, dass du ein Mitglied der FSFE-Community bist, muss Javascript aktiviert sein. Bitte gib nicht der FSFE die Schuld dafür, denn das System wird nicht von uns erstellt.Wenn Du gerne eine Javascript-freie Umgebung hättest, überlege Dir doch, unserem Web-Team beizutreten, damit wir unser System das nächste Mal selber erstellen können. (Übrigens: es wird auf dem Summit auch eine Session des Web-Teams geben, bei der Du mitmachen kannst.)

Im nächsten Schritt, bedenke, dass die 150 Euro die Du oben rechs in der Ecke siehst eine vorgeschlagene Spende sind um unsere Kosten zu decken. Du kannst allerdings Deine Spende beliebig herunterschrauben. Ja, Du kannst auch auf Null herunter, wie auf dieser Seite und im Bildschirmfoto blau untermalt dargestellt. Lese unsere Deine Spende zur Teilnahme Sektion für mehr Hintergrund zu dieser Entscheidung.

Beispiel einer veränderten Spende. Obwohl es auch möglich ist auf Null herunterzugehen (siehe dazu die Deine Spende zur Teilnahme Sektion), sind 50 Euro unsere empfohlene Mindestspende, weil das in etwa dem Betrag entspricht den Du sparst indem Du keine Verpflegung für drei Tage in der Mitte Berlins bezahlen musst.

Attribution: thank-you word cloud von woodleywonderworks, CC-BY 2.0