I ♥ Free Software

Zum Valentinstag, am 14. Februar, wird die FSFE dieses Jahr zum ersten Mal den "I ♥ Freie Software"-Tag im Unperfekthaus in Essen zelebrieren. Gemeinsam mit Linuxhotel laden wir dazu alle Freie Software - Unterstützer ganz herzlich ein, diesen Tag mit uns gemeinsam zu feiern.

Wir sind zwar immer noch in der Vorbereitung dieses Events, doch hier gibt es bereits einen ersten Überblick

Über die Veranstaltung

Wann? 14.02.2012 - ganztägig. Veranstaltungsbeginn wird etwa gegen 11 Uhr sein.

Wo? Das Ereignis findet im Unperfekthaus in Essen statt. Das Unperfekthaus ist ein Gebäude, das Künstlern, Gründern und Kreativen nahezu kostenlos Räume, Technik, Bühnen und vieles mehr zur Verfügung stellt.

Wie viel? Jeder, der an unserer Veranstaltung teilnehmen möchte, muss normalen Eintritt für das Unperfekthaus zahlen. Selbstverständlich ist er dann aber auch erlaubt das ganze Unperfekthaus (von dem unsere Veranstaltung an diesem Tag nur ein Teil sein wird) zu erkunden, wie es auch der normale Eintritt für dieses Haus gestattet.
Hier ist ein Überblick über die Preise für das Unperfekthaus, bitte besuchen Sie die Homepage für mehr Details:
Jeder (!) Eintritt beinhaltet Milchkaffee, Tee, Cola, Limo, Wasser, Kakao und alle anderen nicht-alkoholischen Getränke ... so viel Sie wollen!

Was kann ich erwarten? Wir wollen ein Ereignis auf die Beine stellen, zu dem man auch seine Famile mitbringen kann. Bringe also bitte gerne deine Familie mit um mit ihr Freie Software zu feiern. Über den Tag verteilt wird es einige Workshops und Einführungen in Freie Software geben, die vom Linuxhotel organisiert werden. Das wird Neueinsteigern die Möglichkeit geben, einen Einblick in unsere Arbeit zu erlangen und zu verstehen, wenn wir sagen "Frei wie in Freier Software". Es wird aber auch Diskussionen und Informationen über laufende Projekte, unperfekte Ideen, usw. für fortgeschrittene Benutzer geben. Einen Überblick über die bis jetzt sicher stattfindenden Workshops findest du unter "Möchtest du etwas beitragen?"
Du wirst auch alle Möglichkeiten, die der Eintritt für das Unperfekthaus beinhaltet, nutzen können. Darin sind zum Beispiel enthalten: Eine Massage, freien Kaffee trinken, verschiedene Projekte von Künstlern, usw.

Nachtveranstatlungen? Ab 19 Uhr werden folgende Bands (aufgelistet in alphabetischer Reihenfolge) auf ihre Gage verzichten und Live-Musik zur Unterstützung Freier Software spielen:

Zutritt zum Konzert ist im allgemeinen Eintritt zum Unperfekthaus natürlich inbegriffen.

Möchtest du etwas beitragen?

Vielleicht hast du nun Lust bekommen, selbst etwas zur Veranstaltung beizutragen? Du möchtest zum Beispiel einen Vortrag oder einen Workshop halten? Du möchtest deine Lieblings-Freie-Software präsentieren oder gar deine selbstproduzierte? Dann schreib uns bitte eine email an fellowship at fsfeurope.org, damit wir entsprechende Vorbereitungen treffen können und deinen Beitrag hier auf unserer Seite auch promoten können.
Vor Ort gibt es auch eine Speakers Corner, und jedem soll die Möglichkeit geboten werden, spontan einen Workshop oder eine Diskussion zu leiten.

Folgende Workshops werden bisher von anderen Teilnehmern angeboten:

Gewinne eine Nacht im Unperfekthaus ...

Die FSFE verlost zwei Schlafplätze vom 14. auf den 15. Februar im Unperfekthaus in einer 16er WG - zusammen mit den auftretenden Bands und den Veranstaltern der FSFE. Wer kommen möchte und sein Erscheinen über eine beliebige Social-Media-Plattform mit dem Tag #ilovefs ankündigt, der kann einen der beiden Schlafplätze gewinnen. Schickt dazu einfach eine Mail an fellowship at fsfeurope.org mit einem Link zu eurer Ankündigung. Die Gewinner werden unter allen Einsendern verlost.

#ilovefs Report 2017: Liebe und Aktivismus

15 March 2017:

Am 14. Februar 2017 wurde der "I Love Free Software"-Tag zum achten Mal in Folge gefeiert, sodass man diesen Tag inzwischen schon als Tradition bezeichnen darf. Dieser Tag ist ein besonderer Tag geworden für Menschen aus aller Welt, die ihre Liebe und Zuneigung nicht nur ihrem Partner, sondern auch der gesamten Free Software-Community gegenüber zum Ausdruck bringen wollen.

Berlin sendet eine Botschaft zum "I love Free Software"-Tag

14 February 2017:

Anlässlich des „I love Free Software“-Tages am 14. Februar wurde der Reichstag am Wochenende mit der Botschaft „Give Free Software A Chance“ angestrahlt. An zahlreichen Gebäuden und symbolträchtigen Orten in Berlin fanden sich weitere Botschaften. „Build Free Software - Not Walls“ war etwa auf der Berliner Mauer zu lesen und am Bundesfinanzministerium stand „Public Money, Public Code“. Aktivisten machen damit auf die Notwendigkeit stärkerer Wertschätzung für Freie Software aufmerksam.

I love Free Software Day 2017

09 February 2017:

It's time to say "thank you" on 14th of February, the "I love Free Software" Day 2017. The Free Software Foundation Europe asks all Free Software users to use the traditional day of love to think of the hardworking people contributing to the Free Software we all depend on. As every year there are many ways for people to participate in this campaign.

#ilovefs Report 2016

22 February 2016:

Sunday 14 February 2016 was a day to declare love for people we care for. On this day, as a yearly tradition, the Free Software community celebrates "I love Free Software" day to thank developers behind Free Software. This year, for the 6th time, FSFE asked everyone to participate and express their appreciation and gratitude to their favourite Free Software contributors.

I love Free Software-Tag 2016

08 February 2016:

Am 14. Februar, dem "I love Free Software"-Tag 2016, ist die Zeit gekommen, "Danke" zu sagen. Die Free Software Foundation Europe ruft alle Freie Software-Benutzer dazu auf, diesen traditionellen Tag der Liebe zu nutzen, um an die hart arbeitenden Menschen zu denken, die zur Freien Software beitragen, auf die wir alle angewiesen sind. Wie in jedem Jahr gibt es zahlreiche Möglichkeiten an dieser Online-Kampagne zeilzunehmen, die mittlerweile zum fünften Mal gefeiert wird.