2020 has been a challenging year for everyone, but we have kept fighting for the freedom of software users everywhere. We need your support now to carry on this work next year. If you are in a position to do so, please donate to us today.

We also need your help to spread the word, so do not forget to tell your friends and family about our work and fundraising efforts. Thank you so much from everyone at the FSFE!

Hoiatus: sellest lehest puudub hetkel tõlge. All näed selle lehe originaali. Palun kasuta seda lehte, et näha, kuidas aidata tõlgetega või muul moel.

Uudised

"Computer sind Teufelszeug" - Antworten auf Wahlprüfsteine zu Freier Software

Avaldatud:

Heute veröffentlichte die Free Software Foundation Europe (FSFE) die Ergebnisse ihrer Parteienumfrage zu Freier Software für die Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Die Parteien konnten Stellung nehmen zu Fragen über die generelle Förderung von Freier Software, dem Problem der Herstellerabhängigkeit bei unfreier Software, Offenen Standards, dem Einsatz von Freier Software in der Bildung, Werbung für unfreie Software auf Webseiten der öffentlichen Verwaltung sowie zu Softwarepatenten.

Die FSFE wird die Fragen auch an die Parteien der kommenden Landtagswahlen in Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Berlin richten.

Wahlprüfsteine vergangener Wahlen: