I love Free Software-Tag 2015

Der Valentinstag ist traditionell ein Tag, an dem man seine Liebe zeigt und gemeinsam feiert. Also warum das dieses Jahr nicht als Chance wahrnehmen, auch Deine Liebe für Freie Software auszudrücken?

Wir lieben Freie Software

Wie jedes Jahr wird der Valentinstag am 14. Februar gefeiert, was dieses Jahr auf einen Samstag fällt. Ähnlich wie im letzten Jahr plant die FSFE für diesen Tag eine Onlinekampagne, um diesen Tag als einen „Ich liebe Freie Software“-Tag zu feiern.

Die Kampagne des Vorjahrs war einfach nur fantastisch! Wir haben eine Menge interessanter Blogeinträge und Artikel über bestimmte Programme oder Freie Software im Allgemeinen gelesen. In Mikroblogs gab es den ganzen Tag eine umwerfende #ilovefs-Welle und überall auf der Welt haben sich Leute bei Entwicklern für ihre großartige Arbeit entweder per E-Mail oder persönlich bedankt. Sogar Politiker haben ihre Liebe für Freie Software wegen ihrer wichtigen Bedeutung in Zeiten der Überwachung und des Cloud-Lock-Ins gezeigt.

Dieses Jahr richten wir den Fokus auf Menschen aus. Freie Software wird nicht von Maschinen entwickelt, sondern von Menschen wir Dir. Natürlich sind die Codezeilen, die sie mit uns und der Gesellschaft teilen, ein sehr wichtiger Teil unseres Alltags, aber die Tatsache, dass sie einen großen Teil ihrer Frei- oder Arbeitszeit für Freie Software aufwenden, wiegt viel bedeutender. Sie sind die Grundlage der Freiheit, die wir so sehr schätzen.

Und lasst uns nicht vergessen, dass Freie Software nicht nur geschriebener Code ist, sondern auf verschiedene Arten der Mithilfe aufbaut, etwa Design, Übersetzungen, Tests oder Dokumentationen. Das eine funktioniert nicht ohne das andere und wir sollten allen Danke sagen, die sich dafür einsetzen.

Zeig’ Deine Liebe

Natürlich gibt es viele Arten, seine Liebe zu erklären. Jeder mag Freie Software wegen einer Vielzahl von Gründen. Im Folgenden nur ein paar Ideen, wie Du öffentlich Deine Liebe für Freie Software zeigen kannst.

    German green  parliamentary group with an ilovefs picture
  • Bilder Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Zeige der Welt, dass Du Freie Software und die Leute, die dahinter stehen, liebst, indem Du ein individuelles Foto schießt. Vielleicht ein Bild mit Dir und eine Kreidetafel, auf dem Dein Lieblingsentwickler oder Deine Lieblingssoftware steht? Ein #ilovefs-Ballon mit Deiner Stadt im Hintergrund? Wir haben schon eine kleine Fotogallerie mit einigen Bildern, die Dich inspirieren könnten, aber es gibt viel mehr Möglichkeiten und wir freuen uns darauf, auch Deine kreativen Ideen zu sehen!
  • our new postcard with the text: I love Free Software - but I love you more

    Unsere brandneue Postkarte

  • Postkarten Am Valentinstag gibt es viele Leute, denen man seine Zuneigung zeigen kann und vielleicht hast Du Schwierigkeiten damit, Dich an alle zu erinnern. Nicht dieses Jahr! Hole Dir einige unserer "I love Free Software - but I love you more"-Postkarten und sende sie an die Leute, die Du magst. Du kannst sie auf unserer Promotion-Seite bestellen und wir würden uns über eine kleine Spende zur Deckung der Kosten freuen.
  • (Mikro)Blog Im letzten Jahr haben wir viele Blogbeiträge über bestimmte Software oder Aspekte Freier Software gesehen, die die Leute herausheben wollten. Das ist eine großartige Möglichkeit, Freie Software zu präsentieren und zu empfehlen, die Du wirklich magst, oder zu erklären, warum Freie Software ein unersetzlicher Teil Deines Alltags ist. Vielleicht möchtest Du auch einem bestimmten Mitwirkenden, Entwickler oder einer Gruppe für Ihre tolle Arbeit danken?
  • Spenden Nicht zuletzt erfreut die Menschen auch ein Kaffee, Tee oder Bier. Also warum nicht einmal einem Mitwirkenden etwas ausgeben? Wenn sie oder er in der Nähe wohnt, lade sie doch einfach auf ein Getränk ein oder spende an ihre Projekte. Und wenn Du Dich nicht für eine bestimmte Person oder Software entscheiden kannst, kannst Du auch an die FSFE oder andere Unterstützer Freier Software spenden.
tweet for i love free software

Einer der vielen Tweets und Dents für #ilovefs

Wenn jeder nur einen kleinen Teil dazu beiträgt, können wir zusammen einen wundervollen „I love Free Software“-Tag erleben. Lasst uns Bilder teilen, Postkarten, Tweets und Blogbeiträge versenden und unsere Liebe ganz individuell zeigen. Euch allen einen frohen „I love Free Software“-Tag!

Verwandte Beiträge

Jahresbericht der Free Software Foundation Europe 2019

22 October 2019

"Software-Freiheit in Europa" ist der Jahresbericht der Free Software Foundation Europe e.V. (FSFE). In diesem Dokument finden Sie eine Übersicht über die wichtigsten Dinge, die die FSFE in den letzten 12 Monaten getan und erreicht hat. Neben vielen anderen interessanten Geschichten finden Sie Berichte über unsere laufende Arbeit für Routerfreiheit in Europa; über das erste Parlament in Europa, das sich unserer "Public Money? Public Code!"-Initiative angeschlossen hat; über die neue Version unserer REUSE-Tools die Entwickler*innen Freier Software mit automatisierter Lizenzkonformität unterstützen; sowie über viele weitere Aspekte unserer vielfältigen politischen Arbeit - eine Arbeit mit dem Ziel eine Welt zu schaffen, in der die Nutzer*innen die Kontrolle über die Technologie haben!

#ilovefs Day report 2019

29 March 2019

On Wednesday 14th of February, we acknowledge and celebrate the annual "I love Free Software Day". It is the day to express your love for Free Software and gratitude for your favourite pieces of Free Software. The Free Software Foundation Europe would like to say a huge thank you to everyone who participated and helped making this day a special one for everyone involved.

Join the I Love Free Software Day 2019

14 February 2019

Today, as with every year on February 14th, people around the globe are celebrating "I love Free Software" Day by expressing their love and thanks to all the people working behind each Free Software project. Follow the love with the hashtag #IloveFS today and add your own love dedication to the stream!

Annual report of the Free Software Foundation Europe 2018

05 November 2018

"Software freedom in Europe" is the yearly report of the Free Software Foundation Europe (FSFE). In one document, it gives you a breakdown of important things the FSFE has done and achieved during the last 12 months. In the 2018 report, you will read about our electoral campaigns, our input on the European Union's copyright reform, and about our successful outreach in demanding publicly financed software be made publicly available under a Free Software licence. You will also get insights about the events we (co-)organised and about our community and groups that helped us with these achievements. Finally, we will display some numbers showing what resources we counted on, and giving an outlook for the next year.

FSFE Newsletter - März 2018

20 March 2018

Mit der Public Money? Public Code!-Kampagne der FSFE fordern wir nicht nur, dass Software, die mit öffentlichen Mitteln finanziert wurde, auch öffentlich genutzt werden kann. Wir möchten auch gute Beispiele hervorheben, sodass andere Entscheidungsträger davon lernen können. Gute Beispiele sind die Artikel 68 und Artikel 69 der "Codice Amministrazione Digitale", einem italienischen Gesetz, welches öffentliche Institutionen dazu verpflichtet, intern entwickelte und auch Freie Softwarelösungen gegenüber proprietären zu präferieren. Zudem müssen Verwaltungen den Quellcode und die Dokumentation eigener, von öffentlichen Geldern entwickelter, Software veröffentlichen. Mit dieser Gesetzgebung nimmt Italien eine Vorreiterrolle in diesem Gebiet innerhalb Europas ein.