I love Free Software-Tag 2016

In der Freie-Software-Gemeinschaft tauschen wir viel Kritik aus. Wir schreiben Fehlermeldungen, sagen anderen, wie sie Software verbessern können, bitten um neue Funktionen und sind generell nicht schüchtern beim Kritisieren von anderen. Daran ist prinzipiell nichts auszusetzen. Es hilft uns, uns laufend zu verbessern. Aber manchmal vergessen wir, den hart arbeitenden Menschen hinter der Software unsere Wertschätzung zu zeigen. Wir sollten nicht die Kraft eines einfachen "Dankeschön" unterschätzen, um Mitwirkende von Freier Software für ihre wichtige Arbeit für die Gesellschaft zu motivieren. Der 14. Februar (ein Sonntag dieses Jahr) ist der perfekte Tag, um das zu tun.

Zeige Deine Liebe für Freie Software

Freie Software ist die Basis von zahlreichen Geräten in unserem Alltag. Sie sichert unsere Freiheit, unsere Sicherheit, Bürgerrechte und Privatsphäre. Es ermöglicht jedem Menschen, an einer fairen Gesellschaft teilzuhaben. Aber wie bei Menschen hat jeder verschiedene Gründe, Freie Software zu lieben. Lasst uns der Welt diese Vielfalt zeigen!

Als der traditionelle Tag, Menschen seine Wertschätzung mitzuteilen, ist der Valentinstag die ideale Gelegenheit, den Mitwirkenden an Freier Software, die wir lieben, dankeschön zu sagen: Entwickelnde, Übersetzer, Designerinnen, Testende, Dokumentatoren, von großen Softwarepaketen oder kleineren Projekten. Alle von ihnen arbeiten an dem Ökosystem Freier Software, das wir jeden Tag genießen können.

Werde ein Teil von #ilovefs

Es ist egal, wer und wo du bist und was du tust – jeder Mensch kann am "I love Free Software"-Tag auf viele verschiedene Arten teilnehmen:

  • Sende ein paar coole Videos oder Bilder von dir selbst oder deinen Freunden, ein Meme-Bild oder etwas ganz anderes – hauptsache kreativ! Und mit jedem Video und Bild nimmst du automatisch an unserem #ilovefs Wettbewerb teil. Tagge einfach deine Medien mit #ilovefs auf Twitter, GnuSocial oder sende sie uns per E-Mail, um einen FSFE-Shop Gutschein zu gewinnen1. Sieh dir die Bilder der letzten Jahre an, wenn du ein paar Inspirationen suchst.
  • Unsere Postkarte mit dem Text: I love Free Software - but I love you more

    #ilovefs Postkarte

  • Danke deinem Lieblingsmitwirkenden für seine Arbeit auf ganz individuelle Weise. Zum Beispiel kannst du eine unserer Postkarten senden.
  • Zeige deine Wertschätzung öffentlich in sozialen Netzwerken oder auf deinem Blog, um der Welt zu zeigen, wie viele Menschen Freie Software lieben – und damit andere motivieren, dasselbe zu tun. Benutze einfach den Hashtag #ilovefs auf GnuSocial, Twitter oder anderen Plattformen.
  • Du hast nichts gefunden, auf was du Lust hast? Kein Problem, mache einfach etwas anderes! Erstelle kleine Schokoladentafeln, designe neue Infomaterialien... Finde heraus, wie du #ilovefs noch einzigartiger mit deiner Mitwirkung machen kannst.

Wenn jeder einen kleinen Teil beiträgt, können wir einen wunderbaren "I love Free Software"-Tag verbringen. Lasst uns Videos und Bilder teilen, Postkarten, Tweets und Blogeinträge senden, und unsere Liebe ganz individuell zeigen. Allen einen frohen "I love Free Software"-Tag!

Verwandte Nachrichten

#ilovefs Day report 2019

29 March 2019

On Wednesday 14th of February, we acknowledge and celebrate the annual "I love Free Software Day". It is the day to express your love for Free Software and gratitude for your favourite pieces of Free Software. The Free Software Foundation Europe would like to say a huge thank you to everyone who participated and helped making this day a special one for everyone involved.

Join the I Love Free Software Day 2019

14 February 2019

Today, as with every year on February 14th, people around the globe are celebrating "I love Free Software" Day by expressing their love and thanks to all the people working behind each Free Software project. Follow the love with the hashtag #IloveFS today and add your own love dedication to the stream!

Annual report of the Free Software Foundation Europe 2018

05 November 2018

"Software freedom in Europe" is the yearly report of the Free Software Foundation Europe (FSFE). In one document, it gives you a breakdown of important things the FSFE has done and achieved during the last 12 months. In the 2018 report, you will read about our electoral campaigns, our input on the European Union's copyright reform, and about our successful outreach in demanding publicly financed software be made publicly available under a Free Software licence. You will also get insights about the events we (co-)organised and about our community and groups that helped us with these achievements. Finally, we will display some numbers showing what resources we counted on, and giving an outlook for the next year.

FSFE Newsletter - März 2018

20 March 2018

Mit der Public Money? Public Code!-Kampagne der FSFE fordern wir nicht nur, dass Software, die mit öffentlichen Mitteln finanziert wurde, auch öffentlich genutzt werden kann. Wir möchten auch gute Beispiele hervorheben, sodass andere Entscheidungsträger davon lernen können. Gute Beispiele sind die Artikel 68 und Artikel 69 der "Codice Amministrazione Digitale", einem italienischen Gesetz, welches öffentliche Institutionen dazu verpflichtet, intern entwickelte und auch Freie Softwarelösungen gegenüber proprietären zu präferieren. Zudem müssen Verwaltungen den Quellcode und die Dokumentation eigener, von öffentlichen Geldern entwickelter, Software veröffentlichen. Mit dieser Gesetzgebung nimmt Italien eine Vorreiterrolle in diesem Gebiet innerhalb Europas ein.

#ilovefs Report 2018

08 March 2018

Am Mittwoch, den 14. Februar, hat unsere Community den jährlichen "I love Free Software Tag" gefeiert. Ein Tag ganz im Zeichen von Liebeserklärung an die Communitys, die uns am wichtigsten sind, und um den Projekten zu danken, die uns jeden Tag umgeben und Freie Software schaffen. Die Free Software Foundation Europe dankt allen Teilnehmerinnen und jeder Person, die dazu beitrug, diesen Tag so besonders wie nur möglich zu machen.

Anmerkungen zum Gewinnspiel: Wir behalten uns das Recht vor, mehrere Gewinner auszuwählen. Die Gewinner bekommen einen 25€ FSFE-Shop-Gutschein. Jeder kann an dem Video- und Bilder-Wettbewerb teilnehmen. Der Wettbewerb startet am 8. Januar 2016 und endet am 14. Februar 2016. Die Gewinner werden von einer internen Jury der FSFE ausgewählt. Wir werden die Gewinner auf demselben Wege benachrichtigen, auf dem sie ihr Video oder Bild gesendet haben. Bedingung des Gewinns ist, dass die FSFE die den Siegerbeitrag online veröffentlichen darf. Wir werden aber nie den vollen Namen oder weitere private Details veröffentlichen, wenn dies nicht gewünscht ist.