SOMMERSCHLUSSVERKAUF! Keine Versandkosten für alle Bestellungen ab 6 Euro bis zum 30. Juni!

Diese Übersetzung stimmt nicht mehr überein mit dem Originaltext. Bitte hilf uns, diese und andere Seiten auf fsfe.org zu übersetzen, damit alle unsere Informationen in ihrer Muttersprache lesen können.

Ada & Zangemann - Ein Märchen über Software, Skateboards und Himbeereis

Hier gibt es Informationen und weitere Materialien für das Buch "Ada & Zangemann - Ein Märchen über Software, Skateboards und Himbeereis" von Matthias Kirschner und Sandra Brandstätter.

Ein Verteilerstecker, eine Farbdose, eine Zange, eine Computermaus, ein Lötkolben, ein Multimeter, ein Smartphone und eine Tastatur bilden einen Kreis mit einer dünnen weißen geschwungenen Linie. Im Inneren des Kreises stehen sich Ada und Zangemann gegenüber. Zangemann ist ein alter Mann mit Brille und Ada ist ein junges Mädchen mit lockigen braunen Haaren.

Über das Buch

In einer riesigen Villa hoch oben über der Stadt lebt der berühmte Erfinder Zangemann. Erwachsene wie Kinder lieben seine Erfindungen und wollen sie unbedingt haben. Doch dann geschieht etwas: Zangemann kommt in die Stadt, um seine Erfindungen wieder einmal aus der Nähe zu betrachten und – RUMMS! – ein Kind fährt ihm mit seinem Skateboard gegen das Schienbein. Wutentbrannt trifft der Erfinder eine Entscheidung und dann passieren merkwürdige Dinge ... Aber das kluge Mädchen Ada durchschaut, was vor sich geht. Gemeinsam mit ihren Freund:innen schmiedet sie einen Plan.

Das illustrierte Buch erzählt die Geschichte vom berühmten Erfinder Zangemann und dem Mädchen Ada, einer neugierigen Tüftlerin. Ada beginnt mit Hard- und Software zu experimentieren und erkennt dabei, wie wichtig der eigenständige, freie Umgang mit Software für sie und andere ist.

Ein Buch Kindern die Freude am Tüfteln vermittelt und zum selbstbestimmten Umgang mit Technik aufruft. Von 6 bis 106 Jahren.

Das Buch ist derzeit verfügbar:

Rezensionen

"Eine mitreißende Geschichte über Eigenständigkeit, Gemeinschaft und das Aufstehen gegen Tyrannen. - Cory Doctorow, Science-Fiction-Autor

"Führt junge wie ältere Leser in die Macht und Gefahren von Software ein.“ - Vint Cerf, Informatiker und einer der Erfinder des Internets

"Das Buch ist eine Motivation für die erste Demo und ein klein bisschen zivilen Ungehorsam. Es ist eine Utopie der Möglichkeiten, mit begrenzten Mitteln und wenig Geld die Welt besser zu machen und ein Beispiel ohne Moralzeigefinger, dass Kontrolle nicht glücklich macht." - Anna Biselli, Chefredakteurin, Netzpolitik.org

"Ich war auch als Nicht-Kind von der ersten bis zur letzten Seite von der Geschichte gefesselt. Hut ab für den Autor, schwierige Themen wie Monopole, Lobbyismus, Digital Divide, Softwarefreiheit, digitale Autonomie, IoT, Verbrauchergängelung, Elektroschrott und vieles mehr in kindgerechter Form leicht verständlich in eine spannende Handlung zu verpacken." - Jörg Luther, Chefredakteur Linux-Magazin, LinuxUser, Raspberry Pi Geek

"Was für eine unterhaltsame Lektüre! Ich erkenne mich in vielen Momenten in Ada wieder.” - Isabela Fernandes, Exekutivdirektorin, Tor Project

“Ich liebe dieses Buch und ich liebe es, dass es leicht weitergegeben, übersetzt und angepasst werden kann, weil es unter einer Creative Commons-Lizenz (BY-SA) frei lizenziert ist.” - Lawrence Lessig, Gründer von Creative Commons

Landschaft mit vielen unterschiedlichen Geräten, in denen ein Computer läuft

Alle Rezensionen lesen die wir erhalten haben.

“Ada & Zangemann bringt ein brandaktuelles, technisch relevantes Thema in die Kinderzimmer.” - Catharina Maracke, Vorsitzende, Open Source Initiative

"Softwarefreiheit ist ein entscheidender Bestandteil einer Technologie, auf die wir uns als Gesellschaft verlassen können. Es ist nie zu früh, um zu lernen, warum sie so wichtig ist. Ich kann es kaum erwarten, meinen Kindern dieses Buch vorzulesen!” - Karen Sandler, Geschäftsführerin, Software Freedom Conservancy

“In dieser hoffnungsvollen Geschichte schließen sich Ada und ihre Freunde einer Bewegung an, die es schon seit 1983 gibt. In ihrem mutigen Abenteuer geht es um Softwarefreiheit und um das Lernen, wie Technologie funktioniert. Eine wunderbare Möglichkeit, jungen Menschen auf der ganzen Welt die Freude am Basteln zu vermitteln!” - Zoë Kooyman, Executive Director, Free Software Foundation

Buchlesungen

Der Autor Matthias Kirschner hat bereits mehrere Lesungen des Buches gehalten. Bei Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene (von 6 bis 106 Jahren), in Schulklassen, Bibliotheken und bei anderen Anlässen. Wenn du Interesse an einer Lesung des Autors oder in anderen verfügbaren Sprachen durch Ehrenamtliche der FSFE hast, dann kontaktiere uns unter contact@fsfe.org.

Viele Kinder im größten Kinoraum Offenburgs/Deutschland während einer Buchlesung
Autorenlesung von für über 150 Drittklässler im größten Kinoraum in Offenburg. CC-BY-SA Stadt Offenburg / herrfichtner

Programmieren lernen

Es gibt viele Ressourcen, die jungen Menschen helfen, programmieren zu lernen. Unsere Gemeinschaft sammelt weitere Informationen zu diesem Thema auf unserer Wiki-Seite. Hilf mit, diese Seite zu ergänzen und aktuell zu halten!

Aufkleber für alle

Ein gestanzter Aufkleber von Zangemann, Charakter des Kinderbuchs Ada und Zangemann - Ein Märchen über Software, Skateboards und Himbeereis.
Ein gestanzter Aufkleber von Ada, Charakter des Kinderbuchs Ada und Zangemann - Ein         Märchen über Software, Skateboards und Himbeereis.

Auch unsere "Ada & Zangemann"-Aufkleber, Poster und Postkarten kannst du kostenlos auf unserer Info-Material-Seite bestellen. Hol sie dir alle!

Werde aktiv!

Zeichnung einer bunten, protestierenden Menschenmenge. Die Demonstrierenden rufen fröhlich und halten Eistüten in der Hand. Die Slogans lauten: Machen Sie Ihre Hausaufgaben, Herr Präsident, dann machen wir unsere - Hacking 4 Freedom - Macht unsere Technik nicht kaputt - Es gibt keinen Code B - Sie sind jung und brauchen den Code. Ein Roboter, zwei Vögel und drei Hunde begleiten den Protest.
Zeichnung aus dem Buch. Kostenloses Poster oder Postkarte bestellen.

Möchtest du andere auf Softwarefreiheit aufmerksam machen? Wenn dir das Buch gefallen hat, findest du hier ein paar Ideen:

Erlebe Softwarefreiheit!

Du möchtest über Neuigkeiten zu "Ada & Zangemann" informiert werden, zum Beispiel über neue Aufkleber oder andere Materialien, neue Übersetzungen oder andere Informationen zum Buch? Du kannst die Mailings der FSFE abonnieren, um diese Informationen nicht zu verpassen und auch allgemeine Informationen über Softwarefreiheit und die Arbeit der FSFE zu erhalten.

Für Jugendliche

Drei Teenager in einem Hackerspace

Illustration von Lisa Schmidt, CC-BY-SA 4.0

Für Jugendliche, die bereits Erfahrung mit dem Programmieren haben, organisiert die FSFE den Programmierwettbewerb "Youth hacking for freedom". Erzähl Jugendlichen in deinem Umfeld davon und ermutige sie, mit dem Programmieren zu beginnen!