SOMMERSCHLUSSVERKAUF! Keine Versandkosten für alle Bestellungen ab 6 Euro bis zum 30. Juni!

Diese Übersetzung stimmt nicht mehr überein mit dem Originaltext. Bitte hilf uns, diese und andere Seiten auf fsfe.org zu übersetzen, damit alle unsere Informationen in ihrer Muttersprache lesen können.

Internetinitiative der nächsten Generation Zero

Wie wird das Internet der Zukunft aussehen? Die Internetinitiative der nächsten Generation (NGI) der Europäischen Kommission (EC) malt ein Internet aus, das zugänglich und divers ist und eines welches den fundamentalen Wert von Privatsphäre respektiert. Wir von der FSFE glauben, dass Freie Software ein Schlüssel dazu ist, diese Vision zu verwirklichen, so dass alle Menschen, unabhängig von ihrem Hintergrund in der Lage sind, das Internet als effektives Werkzeug zu nutzen, um ihr volles Potential auszuschöpfen.

Seit August 2022 ist die FSFE eine der Partnerorganisation der Internetinitiative der nächsten Generation Null (NGI0), einer Koalition von gemeinnützigen Organisationen aus ganz Europa, die von der NLnet Foundation koordiniert werden. Die Zusammenkunft ist unter dem Gesamtschirm der NGI und der Zweck der NGI0 ist es, finanzielle und technische Unterstützung für Wissenschaftler*innen und Entwickler*innen anzubieten, die an Lösungen der Freien Software arbeiten, die zur Etablierung der Internetinitiative der nächsten Generation beitragen. Die FSFE hat schon Erfahrung bei der Teilnahme am Konsortium der NGI0, da sie Teil der NGI0-PET und -Discovery Projekt zwischen 2018 und 2022 war.

Next Generation Internet
Freie Software ist zentral für die Zukunft des Internet der nächsten Generation.

NGI0-Entrust

Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit liegt aktuell auf dem NGI0-Entrust Programm, das finanzielle Unterstützung an Softwareprojektsbewerber*innen vergibt, die daran arbeiten, Privatsphäre und Vertrauenswürdigkeit im Internet zu verbessern, wie auch Datensouveränität.

Wir brauchen ein resilienteres, vertrauenswürdigeres und offeneres Internet, das die Nutzenden stärkt. Wenn wir möchten dass alle das Internet nutzen und von seinem Potential voll profitieren können, dann muss das Internet auf starken und transparenten Technologien aufgebaut sein, die eine innovationsfreundliche Entwicklung ohne Erlaubnis ermöglichen und für alle gleichermassen zugänglich sind.

Das ist das Ziel von NGI0-Entrust: sich über den Status quo hinauszubewegen und einen virtuosen Kreislauf von Innovation durch Freie Software, Open Hardware, und Offene Standards zu schaffen.

Zu diesem Zweck ermutigen wir unabhängige Forschende und Entwicklende mit neuen Ideen, sich um Unterstützung zu bewerben. Diese sollen dazu beitragen, Kerntechnologien zu schaffen, die der Gesellschaft dabei helfen können, diese schwierigen, aber wichtigen Herausforderungen anzugehen.

Danksagungen

Das NGI0-Entrust Program wird ermöglicht mit der finanziellen Unterstützung der Initative Internet der nächsten Generation von der Europäischen Kommission, unter der Schirmherrschaft der Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien. Das Netzwerk hat finanzielle Unterstützung von Horizon Europe dem Wissenschafts- und Innovationsprogramm der Europäischen Union bekommen, unter Grant Agreement No. 101069594.

Alle Nachrichten und Veranstaltungen zum Thema