SOMMERSCHLUSSVERKAUF! Keine Versandkosten für alle Bestellungen ab 6 Euro bis zum 30. Juni!

Team

Max Mehl

Arbeitsfelder | Vorträge und Aufsätze | Kontakt

Max Mehl war Programm-Manager bei der FSFE und koordinierte Initiativen in den Bereichen Recht und Lizenzierung, politische Lobbyarbeit, Informationssicherheit und Öffentlichkeitsarbeit. Er war aber auch häufig in den virtuellen Serverräumen der FSFE zu finden. Er sieht Freie Software als einen wichtigen Baustein, um drängende technische und gesellschaftliche Probleme zu lösen. Jeden Tag ist er fasziniert, wie viele Vorteile Softwarefreiheit für verschiedene Sachverhalte bietet - von Ethik über Politik und Wirtschaft bis hin zur IT-Sicherheit.

Er begann 2011 als ehrenamtlicher Übersetzer in der FSFE aktiv zu werden. Später absolvierte er ein sechsmonatiges Praktikum. Seitdem ist er in zahlreiche Kampagnen, Veranstaltungen und Politikthemen involviert, zuerst als Ehrenamtlicher und später als Teilzeitangestellter.

Neben seiner Arbeit studierte Max Politik und Verwaltung in Konstanz und Münster, gründete eine kleine IT-Firma, lebte und arbeitete als Ehrenamtlicher in Tansania, und ist ein Pfadfinder aus Überzeugung. Hin und wieder schreibt er auf seinem Blog etwas über seine derzeitigen privaten und beruflichen Aktivitäten.

Arbeitsfelder

Max arbeitete an vielen FSFE-Kampagnen und -Aktivitäten, darunter: REUSE, Public Money? Public Code!, Funkabschottungs-Richtlinie, Routerfreiheit, I love Free Software-Tag, Free Your Android, DRM (Digitale Rechteminderung), die Server- und Diensteinfrastruktur der FSFE, Übersetzungen und Webseiten, sowie viele Pressemitteilungen, Gastbeiträge, Vorträge, Stände...

Gerne können Sie Max zu Themen kontaktieren, an denen er arbeitet oder die ihn interessieren könnten.

Vorträge und Aufsätze

Einige von Max' FSFE-bezogenen Audio/Video-Aufzeichnungen und schriftlichen Publikationen finden sich auf seiner Webseite.

Kontakt

Sie können Max über die auf dieser Seite genannten Kanäle erreichen.