Seit 2001 stärkt die FSFE die Rechte von Nutzerinnen und Nutzern, indem sie Hürden für Softwarefreiheit beseitigt. Seit 20 Jahren helfen wir Menschen und Organisationen dabei zu verstehen, wie Freie Software andere Grundrechte wie Redefreiheit, Pressefreiheit und das Recht auf Privatsphäre stützt.

Für die nächsten zwei Jahrzehnte brauchen wir Ihre Unterstützung. Wir wollen, dass alle in der Lage sind, ihre Technik selbstbestimmt nutzen zu können. Freie Software und ihre Freiheiten, sie verwenden, verstehen, verbreiten und verbessern zu können sind der Schlüssel dafür.

Hilf mit und sag es weiter - mit unserem Informationsmaterial!

Informations- und Hintergrundmaterial

Hilf uns, über die steigende Umweltbelastung durch Elektroschrott und die kurze Lebensdauer unserer Telefone zu reden - und wie du das Problem durch das Upcycling deines Android-Gerätes mit Hilfe Freier Software verringern kannst.

Auf dieser Seite findest du eine Sammlung von Informations- und Hintergrundmaterial. Das Angebot an Material umfasst derzeit Aufkleber, Infografiken, Faltblätter, Videos, Podcasts, Artikel und Studien.

Schaue immer mal wieder vorbei, um neue Inhalte zu entdecken. Und nutze das Material um unser Anliegen bekannt zu machen und anderen Menschen zu erklären.

Aufkleber

Upcycling Android - quadratisch - 74mm

Quadratischer Aufkleber der Upcycling Android Kampagne

Unser Upcycling Android Aufkleber mit dem Slogan "Upcycling Android", dem Logo und der Internetadresse. Der Aufkleber ist quadratisch mit abgerundeten Ecken. Die Größe des Aufklebers ist 74mm x 74mm. Du kannst ihn auf unserer Spread the word Seite kostenlos bestellen.

Save Your Droid - rund - 50mm

Runder Aufkleber der Upcycling Android Kampagne

Unser Upcycling Android Aufkleber mit dem Slogan "Save Your Droid", dem Logo und der Internetadresse. Der Aufkleber ist rund und hat eine Größe von 50 mm. Du kannst ihn kostenlos auf unserer Spread the word Seite bestellen.

Infografiken

Wie wirkt sich die Handyproduktion auf unsere Umwelt aus?

Vorschaubild der Infografik über die Umweltauswirkungen deines Telefons

Wie wirkt sich die Handyproduktion auf unsere Umwelt aus? Unsere Infografik zeigt, welche Auswirkungen die wachsende Telefonproduktion auf unsere Umwelt hat und bietet zugleich eine Lösung: Erneuere dein Telefon und nutze es weiter mit Freier Software! Die Größe ist DINA4, zum selbst ausdrucken. Du kannst es als PDF herunterladen oder als hochauflösendes Bild.

Wie du dein Telefon upcyceln und seine Nutzungsdauer verlängern kannst

Thumbnail der Infografik zum Thema Wie du dein Handy upcyceln und seine Nutzungsdauer verlängern kannst

Bist du es leid, dein Telefon alle zwei Jahre auszutauschen? Dann erneuere dein Telefon und nutze es weiter mit Freier Software! Unser Infografik-Poster erklärt kurz und bündig, wie du dein Handy upcyceln und seine Nutzungsdauer verlängern kannst. Die Größe ist DINA4, zum selbst ausdrucken. Du kannst es als PDF herunterladen oder das Bild in voller Auflösung.

Leaflets

F-Droid installieren und nutzen

Vorschaubild des F-Droid Faltblatts

Dies ist ein Faltblatt über F-Droid, das Free Software App Repository für Android und Android-basierte Custom-ROMs. Dieses Merkblatt erklärt die Installation und Nutzung von F-Droid - dem kostenlosen App Store ohne Werbung, Überwachung, Tracking und Google-Konto. Es enthält auch einige Empfehlungen für gute Freie Software Apps, die du nutzen kannst. Du kannst es auf unserer Spread the word Seite kostenlos bestellen.

Videos

Upcycling Android

Vorschaubild von unserem Upcycling Android Video

Jedes Jahr werden weltweit 1,5 Milliarden Smartphones hergestellt - und leider wohl auch genauso viele nach oft kurzer Nutzungsdauer weggeworfen. Unser Elektroschott wächst dadurch immer weiter an. Der Energieaufwand zur Herstellung neuer Geräte ist extrem hoch und die Herstellungs- und Lieferkette umspannt mehrmals den Globus. Mit Upcycling Android gehen wir das Problem an, indem wir die Lebensdauer unserer Telefone und insbesondere die von Android-Geräten verlängern! Unser Video erklärt das Problem kurz und bündig und zeigt, wie wir Software-Obsoleszenz überwinden und gleichzeitig Gutes für das Klima tun können. Schau dir das Video an und teile es mit deinen Freundinnen und Freunden! Das Video gibt es auf FSFE-Tube (Peertube) oder auf Youtube.

F-Droid: Pimp your Android(-fork) with the best Free Software apps

Thumbnail von Erik Albers, der auf dem 35C3 einen Vortrag über Fdroid hält

Nach einer kurzen Einführung über Software-Freiheit auf Android und Custom-ROMs demonstriert Erik Albers das Freie-Software-App-Repository "F-Droid" mit seinen dezentralen und zensurresistenten Funktionen. Da F-Droid dir Zugang zu Hunderten von Free-Software-Apps bietet und die schiere Menge am Anfang überwältigend sein kann, stellt Erik in einem nächsten Schritt die (seiner Meinung nach) wichtigsten Apps vor, die die beim Einstieg helfen können. Schau dir das Video auf FSFE-Tube (Peertube) oder auf media.ccc.de an. Der Votrag ist in Englisch.

MicroG - was es ist und wohin es geht

Thumbnail von Marvin, der auf der SFScon 2019 einen Vortrag über MicroG hält

Marvin W ist einer der Hauptentwickler von microG, einem Ersatz für die proprietären Google-Bibliotheken, die für Custom-ROMs verfügbar sind. In seinem Vortrag auf der SFScon 2019 stellt Marvin vor, was microG ist und klärt über Hintergründe auf. Er zeigt Anwendungsmöglichkeiten und wie microG dazu beitragen kann, Android-Apps und -Geräten mehr Freiheit zu geben. Schließlich gibt er einen Überblick darüber, was derzeit rund um microG passiert und was kurz- und langfristig geplant ist. Schau dir das Video auf FSFE-Tube (Peertube) oder auf Youtube an. Der Votrag ist in Englisch.

Über die Nachhaltigkeit von Software

Thumbnail von Erik Albers, der auf dem Chaos Communication Camp 2019 einen Vortrag über die Nachhaltigkeit von Software hält

Erik Albers hält einen Vortrag über die Nachhaltigkeit von Software und Freier Software. In dem Vortrag geht es darum, wie und wo der nachhaltige Umgang mit der Ressource Software in vielerlei Hinsicht sich konträr gegenüber dem nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen verhält. Und wie wir uns diese Eigenschaften zunutze machen können, um Software nachhaltig zu gestalten und sie so für die Zukunft zu erhalten. Schau ihn dir auf FSFE-Tube (Peertube) oder auf media.ccc.de an. Der Vortrag ist auf Deutsch.

Podcasts

Wie man Freie Software und eine nachhaltige digitale Infrastruktur unterstützen kann

Portrait von Elisa Lindinger

In dieser Folge des Software Freedom Podcasts der FSFE sprechen Matthias Kirschner und Bonnie Mehring mit Elisa Lindinger über die Bedürfnisse derjenigen, die sich für Softwarefreiheit und eine digitale Infrastruktur für die Öffentlichkeit einsetzen. Welche konkreten Maßnahmen sind nötig, um nachhaltige Freie-Software-Gemeinschaften und -Projekte zu schaffen, wie eine nachhaltige digitale Zivilgesellschaft aussehen kann und was noch nötig ist, um dieses Ziel zu erreichen? Diese Folge bietet Hintergründe und Einblicke für alle, die Freie Software unterstützen und eine dauerhafte digitale Gesellschaft schaffen wollen.

Artikel & Studien

Über die Nachhaltigkeit von Software

Thumbnail der Grafik zu Software-Obsoleszenz

Die Studie beginnt mit der Definition einer Nachhaltigkeit von Software und ihren Merkmalen. Sie zeigt, wie die inhärenten Merkmale Freier Software der Nachhaltigkeit dienlich sind und welche Auswirkungen sie auf IT-Infrastrukturen haben. Software-Obsoleszenz wird erklärt, und welche Möglichkeiten es gibt, durch den Einsatz Freier Software natürliche Ressourcen zu schonen, indem die Nutzungsdauer von Hardware verlängert und Energie gespart wird. Schließlich werden fünf politisch notwendige Richtlinien für eine nachhaltigere digitale Gesellschaft skizziert. Lies die vollständige Studie.

Dieses Projekt wird finanziell unterstützt von:

Der Herausgeber ist für den Inhalt dieser Veröffentlichung verantwortlich.

The Android robot is reproduced or modified from work created and shared by Google and used according to terms described in the Creative Commons 3.0 Attribution License.