Seit 2001 stärkt die FSFE die Rechte von Nutzerinnen und Nutzern, indem sie Hürden für Softwarefreiheit beseitigt. Seit 20 Jahren helfen wir Menschen und Organisationen dabei zu verstehen, wie Freie Software andere Grundrechte wie Redefreiheit, Pressefreiheit und das Recht auf Privatsphäre stützt.

Für die nächsten zwei Jahrzehnte brauchen wir Ihre Unterstützung. Wir wollen, dass alle in der Lage sind, ihre Technik selbstbestimmt nutzen zu können. Freie Software und ihre Freiheiten, sie verwenden, verstehen, verbreiten und verbessern zu können sind der Schlüssel dafür.

Newsletter

FSFE Newsletter - April 2017

am  

Freie Software im deutschen OGP-Aktionsplan

Im Dezember ist Deutschland dem Open Government Partnership beigetreten und hat jetzt bis Juni 2017 Zeit einen Aktionsplan vorzulegen. Erhöhte Transparenz und eine kontinuierliche Berichterstattung, eine effektive Regierung und eine einwohnerfreundliche Administration sind alles Teile der Ziele von Open Government.

Die FSFE hat in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und der "Working Group OGP" Deutschland Ziele im Kontext von Freie Software für die öffentlichen Verwaltung formuliert und konkrete Aktionsaufgaben herausgearbeitet, zusammen mit einer kurzen, aber erleuchtenden Einführung in das Thema und einer Vision für 2030. The Empfehlungen wurden im März an die deutsche Verwaltung übermittelt.

Die Vorschläge waren das Resultat eines Workshops, der von der deutschen Regierung im Februar unter Mitwirkung von unterschiedlichen zivilgesellschaftlichen Repräsentanten ausgetragen wurde, die FSFE eigeschlossen. Mit der Veröffentlichung unserer Vorschläge hoffen wir, Zivilgesellschaften weltweit die Möglichkeit zu geben, etwas über die deutsche OGB-Diskussion zu lernen und diese Informationen in anderen Ländern weiterzuverwenden.


Helft uns zu wachsen und auch in 2017 einen Unterschied zu machen https://fsfe.org/join


Was haben wir sonst noch gemacht? Innerhalb und außerhalb der FSFE

Werde aktiv

Fellowship-Wahlen 2017: Laut unserer Satzung sind zwei Sitze in unserer Mitgliederversammlung für gewählte Repräsentanten unserer Fellows reserviert. Sie sind für zweijährige Amtszeiten tätig und jedes Jahr wird ein Sitz neu gewählt. Die Wahlperiode erstreckt sich 2017 vom 10. bis 24. April. Acht Kandidaten treten für ein Amt in der FSFE-Mitgliederversammlung an. Du kannst die Liste der Kandidaten zusammen mit ihren Wahlprogrammen und Hintergrundinfos sowie den Wahlplan und den genauen Ablauf auf unserer separaten Seite für die Fellowship-Wahlen 2017 einsehen. Alle wahlberechtigten Fellows werden automatisch eine E-Mail mit allen nötigen Informationen erhalten.

Hilf uns, den Newsletter zu verbessern

Wenn Du Nachrichten siehst, die Deiner Meinung nach hier auftauchen sollten, leite sie uns bitte weiter. Wenn Du uns eine Rückmeldung geben willst, schicke sie uns. Die Adresse lautet immer newsletter@fsfe.org. Wir freuen uns, von Dir zu hören!

Vielen Dank allen Freiwilligen, Unterstützern und Unternehmensspendern, die unsere Arbeit ermöglichen

Ihre Autoren Jonas Öberg, Olga Gkotsopoulou, Lusy Vaseva FSFE


Helfen Sie uns zu wachsen und 2017 Dinge zu verändern https://fsfe.org/join