Mitmachen

Übersetzer

Die Free Software Foundation Europe ist eine internationale Organisation. Unser Ziel ist es, möglichst viele Menschen zu erreichen und in unsere Arbeit einzubeziehen. Um das zu erreichen, wollen wir die Texte, die wir veröffentlichen, in mehreren Sprachen verfügbar machen.

Ein wesentlicher Teil der Übersetzungsarbeit betrifft die Webseiten, insbesondere die laufend aktualisierten Seiten wie die Startseite, die Meldungen oder die Liste der Veranstaltungen. Genauere Informationen hierzu finden sich auf der Informationsseite zur Übersetzung von Webseiten.

Aber nicht nur Webseiten müssen übersetzt werden. Auch Pressemitteilungen, Newsletter, Broschüren und andere Texte erhalten mit jeder zusätzlichen Sprache, in der sie vorliegen, weitere Verbreitung.

Da die FSFE ist in vielen Ländern aktiv ist, werden Texte in verschiedenen Sprachen verfasst. Die englisch Sprache wird jedoch sowohl als Ausgangspunkt für weitere Übersetzungen verwendet als auch zur Verbreitung innerhalb der Organisation. Wir benötigen daher besonders Mitarbeit beim

Die besten Übersetzungen werden erfahrungsgemäß dann erreicht, wenn von einer Fremdsprache in die Muttersprache übersetzt wird. Ein gutes Verständnis darüber was die FSFE ist und über unsere Grundsätze und Werte kann für eine gute Übersetzung hilfreich sein. Um bei der Übersetzung von schwierigen Begriffen zu helfen, pflegen wir eine Liste von häufig verwendeten Ausdrücken in über 15 Sprachen. Diese soll es erleichtern technische Begriffe oder häufig verwendete Begriffe im Zusammenhang mit der FSFE zu übersetzen.

Übersetzungen werden generell auf der "Translators"-Mailingliste koordiniert. Jeder, der an den Übersetzungen mitarbeiten möchte, kann sich dort eintragen. Auf der Liste bekommt man auch Hilfe bei der Übersetzung und kann mit anderen an größeren Texten zusammenarbeiten. Da schon in über 30 Sprachen übersetzt wurde, ist die Chance also sehr hoch, jemanden auf der Liste zu finden, der einem helfen kann.

Texte, die übersetzt oder korrekturgelesen werden sollen, werden mit einem Hinweis auf die benötigten Sprachen an diese Liste geschickt. Wer immer mit der Übersetzung in eine Sprache beginnt, schickt eine Antwort an die Liste, um die übrigen Mitglieder des Übersetzungsteams zu informieren und doppelt gemachte Arbeit zu vermeiden. Die fertige Übersetzung wird ebenfalls an die Liste geschickt, damit andere die Gelegenheit haben, die Übersetzung korrekturzulesen und eventuelle Verbesserungsvorschläge einzubringen. Sowohl die ursprünglichen Texte als auch die Übersetzungen werden üblicherweise als Textdatei an die Mails angehängt, um Arbeit mit dem Zusammenkopieren der Übersetzungen am Schluss zu sparen.

Idealerweise hat das Übersetzungsteam für eine bestimmte Sprache mehrere Mitglieder, die sich gegenseitig abwechseln und unterstützen, sodass die Arbeit nicht auf einem alleine lastet.

Viele unserer Übersetzer sind neben der FSFE auch in in anderen Projekten zu Freier Software aktiv. Bei den Übersetzungsanstrengungen der FSFE mitzuhelfen, stärkt die gesamte Freie-Software-Gemeinschaft und macht es Menschen aller Muttersprachen und Nationalitäten möglich sich über Freie Software zu informieren.

Das Übersetzen und Korrekturlesen von Texten ist ein wertvoller Beitrag zur Arbeit der FSFE und eine ausgezeichnete Möglichkeit, ohne langfristige Verpflichtung von Zeit zu Zeit spontan an der Arbeit der FSFE mitzuwirken.

Navigation