Letzte Meldungen

Eine Einschränkung von technischen Einschränkungen

06 May 2015:

Aber um unsere Sicherheit, Privatsphäre und Komfort zu erhöhen, brauchen wir alle die Möglichkeit, Programme, die wir täglich nutzen, zu installieren oder zu ersetzen. Auch wenn wir einfach nur ein anderes Programm auf unserem Laptop, Tablet, Mobiltelefon, Router, Fernseher, Auto oder anderem Gerät nutzen wollen.

[Blog] Final PDFreaders advertisement squashing

24 April 2015:

We currently wrap-up the PDFreaders campaign, and we need your help to measure our success. Started in 2009 FSFE’s goal with the campaign was to get rid of advertisement for proprietary PDF readers. We focused on the websites of public administrations, and many people helped us gather contact details for over 2000 public websites which advertised non-free software. Many people helped us to contact the public administrations, governments were made aware of it and published guidelines. Until now we know that 772 of the 2110 bugs were fixed, which is a 36% success rate. But for most countries we did not check the status for several months now. That’s why we need your help now to make one final round. We are looking for volunteers who can help us checking websites in their native language, following the step-by-step guide in the blog post.

Statement on changed relations between the FSFE and Kern Sibbald

14 April 2015:

Effective the 6th of March 2015, the FLA between Kern Sibbald and FSFE has been terminated at the request of Kern Sibbald. The FSFE is committed to ensuring to the best of its ability that Bacula.org software remains Free Software, and can only regret that Kern Sibbald in this way chose to terminate the FLA.

Offene Standards rund um die Welt

08 April 2015:

Document Freedom Day ist der Tag an dem wir rund um den Globus über Offene Standards reden. In 2015 haben wir alle zusammen es wieder einmal geschafft, diesen Tag zu einem globalen Event zu gestalten - mit 63 lokalen Veranstaltungen in 31 Ländern und auf 4 Kontinenten. Freiwillige rund um die Welt, zusammen mit internationalen Organisationen sowie Politikern und Öffentlichen Trägern, haben sich unserem Ruf nach Freiheit für Dokumente angeschlossen. Lese diesen Bericht um sehen, was alles am Document Freedom Day 2015 passiert ist.

Aufruf zur Auswertung: Kleine Anfrage zum Auswärtigen Amt

01 April 2015:

Newsletter

Spenden an die FSFE

Nächste Veranstaltungen

Vortrag über das Python-Dokumentationstool Sphinx von Jan Ulrich Hasecke, Düsseldorf, Deutschland

27 May 2015

Das nächste reguläre Fellowshiptreffen in Düsseldorf findet am 27.05.2015 ab 19:30 Uhr wieder im Chaosdorf statt. Jan Ulrich Hasecke wird dabei nicht nur über das Python-Dokumentationstool Sphinx http://sphinx-doc.org/ sprechen, sondern unter dem Thema “Undocumented Code is Broken Code oder Dokumentation ist erfolgskritisch!” auch darüber, welchen Stellenwert die Dokumentation in einem Software-Projekt einnehmen sollte. “Documentation Driven Development” ist in diesem Zusammenhang ein Stichwort. Ebenso wird die Frage eine Rolle spielen: “Was kommt nach der Dokumentation?” Um 20:00 Uhr beginnt der offiziell Teil, das Chaosdorf findet sich in der Hüttenstr. 25, 40215 Düsseldorf. Gäste sind bei diesem Treffen wie immer herzlich willkommen.

Fellowship-Treffen Rhein/Main (Deutschland)

03 June 2015

Am Mittwoch, 03. Juni um 19:00 Uhr, trifft sich die Fellowship-Gruppe Rhein/Main im Café Albatros in Frankfurt. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Weitere Veranstaltungen…