Seit 2001 stärkt die FSFE die Rechte von Nutzerinnen und Nutzern, indem sie Hürden für Softwarefreiheit beseitigt. Seit 20 Jahren helfen wir Menschen und Organisationen dabei zu verstehen, wie Freie Software andere Grundrechte wie Redefreiheit, Pressefreiheit und das Recht auf Privatsphäre stützt.

Für die nächsten zwei Jahrzehnte brauchen wir Ihre Unterstützung. Wir wollen, dass alle in der Lage sind, ihre Technik selbstbestimmt nutzen zu können. Freie Software und ihre Freiheiten, sie verwenden, verstehen, verbreiten und verbessern zu können sind der Schlüssel dafür.

Diese Seite wurde bisher noch nicht übersetzt. Bitte hilf uns, diese und andere Seiten auf fsfe.org zu übersetzen, damit alle unsere Informationen in ihrer Muttersprache lesen können.

Events

Event Archive for 2006

Fellowship-Stammtisch in Wien

15 December 2006

Der siebte österreichische Fellowship-Stammtisch findet am 15. Dezember 2006 in Wien statt. Wir treffen uns ab 18:00 Uhr in der Bibliothek im Metalab, Rathausstraße 6, erster Bezirk. Der "offizielle" Teil wir erst gegen 19:00 beginnen.
Wie immer richtet sich die Einladung an alle, die sich für die FSFE oder für Freie Software interessieren. Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerzahl!

IRC chat about the Freedom Task Force

15 December 2006

Shane Coughlan, FTF coordinator, will be on IRC this Friday to answer questions about the Freedom Task Force, to discuss potential routes of involvement, and to chat in general about Free Software licensing in Europe. The discussion will take place on freenode in the #fsfeurope channel between 9am and 11am GMT time (10am to 12 noon CET).

Lokales Fellowship Treffen, Berlin, Deutschland

13 December 2006

Am 13. Dezember um 20:00 Uhr findet in der C-Base, Rungestraße 20, 10179 Berlin, wieder ein lokales Fellowship-Treffen statt. Die Einladung richtet sich wie immer an alle Freunde Freier Software, die den Kontakt mit Gleichgesinnten suchen.

Talk at "Nexell informiert", Zurich, Switzerland

04 December 2006

The president of FSFE, Georg Greve, will give a lecture titled "What is Free Software and are Free Software solutions professional enough for our daily business?" during the "Nexell informiert", in Zurich. The lecture is starting on 4 December at 17:30 at "Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie".
"Nexell informiert" is a meeting where experts are invited to talk and spread awareness about Free Software issues, organised by the Nexell, an independent team of international and multilingual CRM professionals, there to help customers find the right technologies, platforms and solutions to meet their needs and budgets.

Third Edition of the Trophées du Libre, Soissons, France

30 November 2006

FSFE president Georg Greve will participate as member of the jury at the Third Edition of the Trophées du Libre. The ceremony will take place the 30 November 2006 at Soissons (France). Trophées du Libre is an international competition rewarding the best free software projects among 6 categories: Security, Multimedia and Games, Company management, Educational, Applications for Public infrastructures and for communities, PHP.

5th International GPLv3 Conference, Tokyo

21 – 22 November 2006

The 5th international conference on GPLv3 will be a 2-day event held in Japan on November 21st and 22nd. Organised by Free Software Initiative Japan, this event will host experts and interested parties who will make presentations and participate in discussions about Free Software's cornerstone licence. FSFE will be represented by Georg Greve (President) and Ciarán O'Riordan. The joint goals are to maximise awareness of the GPLv3 process and to give attendees the information necessary to make informed comments on the licence drafts and to help them to explain the proposed changes to others.  

Fellowship-Stammtisch in Wien

17 November 2006

Der sechste österreichische Fellowship-Stammtisch findet am 17. November 2006 in Wien statt. Wir treffen uns ab 18:00 Uhr in der Lounge im Metalab, Rathausstraße 6, erster Bezirk. Der "offizielle" Teil wir erst gegen 19:00 beginnen.
Einige der Fellows, die auf dem ersten internationalen Fellowship-Treffen in Bozen waren, werden von der Veranstaltung berichten. Auch die Freedom Task Force, die dort vorgestellt wurde, wird ein Thema des Abends sein.
Wie immer richtet sich die Einladung an alle, die sich für die FSFE oder für Freie Software interessieren. Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerzahl!

OpenTuesday auf der Digicomp in Zürich (Schweiz)

07 November 2006

Georg Greve, Präsident der FSFE, wird während dem bevorstehenden OpenTuesday Treffen am 7. November in Zürich einen Vortrag mit dem Titel "Kommerzielle, praktische und gesellschaftliche Aspekte Freier Software" halten. Der Vortrag beginnt um 18Uhr.
OpenTuesday Treffen sind monatliche Treffen auf die Experten eingeladen werden um über Themen aus dem Bereich Freie Software zu sprechen und um ein Bewusstsein für diese Themen zu erzeugen.  

GPLv3, DRM, and the Linux kernel

04 November 2006

Dublin, Ireland. Ciarán O'Riordan will give a presentation on GNU GPLv3 regarding the state of the discussion and the options open on DRM and tivoisation - using the Linux kernel as an example. This presentation will be part a day-long event for the ILUG AGM.  

"LinuxWorld Expo", London, UK

25 – 26 October 2006

FSFE will be at the "LinuxWorld Expo" in London, on the 25th/26th of October. FSFE will have a booth at the event. Please come and visit us to learn more about Free Software, the work of the FSFE and the Fellowship.  

Internetdagarna, Stockholm, Sweden

24 – 25 October 2006

At the Internet days 2006 in Stockholm, Sweden, FSFE vice president Jonas Öberg will participate in a panel discussion on open document formats. The FSFE will also be present with a booth during the event.  

Fellowship-Stammtisch in Wien

20 October 2006

Der fünfte österreichische Fellowship-Stammtisch findet am 20. Oktober 2006 ab 18:00 Uhr in Wien im Metalab, Rathausstraße 6, erster Bezirk, statt.
Wie immer richtet sich die Einladung an alle, die sich für die FSFE oder für Freie Software interessieren. Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerzahl!

Fellowship-Treffen in Düsseldorf

27 September 2006

Fellows aus Düsseldorf und Umgebung treffen sich am 27. September 2006 um 20:00 Uhr im Brauereiausschank "Philipp", Fürstenwall 120, Düsseldorf-Bilk. Eine Anmeldung an contact (at) fsfe.org wird erbeten.

aKademy 2006: KDE, patents, GPLv3

23 – 30 September 2006

This year's annual KDE conference will be held in Trinity College Dublin, Ireland. FSFE will be represented by Ciaran O'Riordan who will deliver a keynote on Software Patents at 13:45 on Sunday the 24th, and will lead a Birds of a Feather session on GPLv3 from 19:00 to 20:00 on Tuesday th 26th. aKademy is generally technical in nature.  

IPR protection of software workshop, Helsinki, Finland

21 – 22 September 2006

Georg Greve, president of FSFE, will partecipate in a policy panel, at the workshop "IPR protection of software", to explain and make clear the advantages and benefits of Free Software licensing. The panel will take place on the second day of the workshop, the 22nd of September at 13:00. The venue is the Hotel Linna, Helsinki.  

GPLv3 Workshop auf der Wizards of Operating Systems (WOS4)

15 September 2006

Die FSFE wird am Freitag, den 15. September zwischen 17Uhr und 19Uhr einen GPLv3 Workshop auf der diesjährigen Wizards of OS Konferenz in Berlin organisieren. Georg Greve und Ciaran O'Riordan werden mit Mitgliedern der FSF Latin America, eine Schwesterorganisation der FSFE, zusammenkommen um die wichtigsten Änderungen die für die GPLv3 vorgeschlagen wurden vorzustellen und um den aktuellen Status des öffentlichen Beratungsprozess zu begutachten.  

Fellowship-Stammtisch in Wien

15 September 2006

Der vierte österreichische Fellowship-Stammtisch findet am 15. September 2006 ab 18:00 Uhr in Wien im Metalab, Rathausstraße 6, erster Bezirk, statt.
Wie immer richtet sich die Einladung an alle, die sich für die FSFE oder für Freie Software interessieren. Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerzahl!

Tiroler Linuxtag, Hall im Tirol, Österreich

09 September 2006

Reinhard Müller und Patrick Ohnewein halten je einen Einführungsvortrag beim "Tiroler Linuxtag", der letzten Veranstaltung in der Reihe der diesjährigen österreichischen Linuxwochen. Reinhard Müller gibt einen generellen Überblick über Freie Software und informiert über das Fellowship. Patrick Ohnewein referiert über CoCOS, ein Kopetenzzentrum zu Freier Software, und über Freie Software im Südtirol.
Die Veranstaltung findet am 9. September 2006 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der UMIT, einer privaten Universität in Hall im Tirol, statt. Der Eintritt ist frei.  

"Wissen Sie genug über die GPLv3?" Kopenhagen (Dänemark)

30 August 2006

Ciaran O'Riordan wird die wichtigsten Änderungen in Version drei der GNU GPL vorstellen und Fragen dazu beantworten. Das Ziel soll an diesem Abend sein, Menschen, die an freier Software interessiert sind, genug Informationen zur Verfügung zu stellen, damit sie im verbleibenden Zeitraum der einjährigen öffentlichen Beratungsphase Verbesserungen vorschlagen und konstruktive Kritik üben können.  

Dataföreningen Region West, Göteborg, Schweden

29 August 2006

An einem der regelmäßigen Networking Treffen der Dataföreningen Region West wird Jonas Öberg, Vizepräsident der FSFE, einen Überblick über die GPLv3 geben und die vorgeschlagenen Änderungen sowie die Gründe dafür erläutern.

4. internationale GPLv3 Konferenz, Bangalore

23 – 24 August 2006

Die 4. internationale Konferenz zum Entwurf der 3. Version der GNU GPL wird am 23. und 24. August in Bangalore (Indien) stattfinden. Die FSFE wird bei dieser Veranstaltung durch ihren Leiter des GPLv3 Projekts, Ciaran O'Riordan, vertreten. Desweiteren wird O'Riordan bei der Organisation der Konferenz helfen und die Bindung zwischen der FSFE und ihrer Schwesterorganisation in Indien (FSFI) stärken.  

SELF kick off meeting, the Hague, Netherlands

09 – 11 July 2006

The public kick off conference for the "Science Education and Learning in Freedom" (SELF) project, will take place in the Hague, Netherlands on the 10th of July. Georg Greve, president of FSFE, and Jonas Oberg, vice president of FSFE, will participate at the conference. Greve will be the keynote on the topic "Strategic implications of Free Software in the Netherlands and in Europe", and Oberg will lead the panel discussion about "The Open Content Revolution"  

GPLv3 and Free Software Development, GUADEC, Spain

28 June 2006

Ciaran O'Riordan will give an overview of the current proposal for how v3 of the GNU GPL will differ from v2. Topics will include a description of the year-long public consultation process and how GPLv3 will strive to preserve freedom in spite of DRM, software patents, and a complicated legal World.  

WIPO Provisional Committee on Proposals Related to a WIPO Development Agenda (PCDA) -- 2. Sitzung, Genf, Schweiz

26 – 30 June 2006

Als Teil der Arbeit der FSFE an der Reform des weltweiten Systems von Urheberrechten, Patenten und Warenzeichen wird Georg Greve, Präsident der FSFE, wie bereits an der ersten Sitzung im Februar 2006, auch an der zweiten Sitzung der World Intellectual Property Organization (WIPO) Provisional Committee on Proposals Related to a WIPO Development Agenda (PCDA) teilnehmen. Das treffen wird bei den Vereinten Nationen in Genf stattfinden.

Dritte internationale GPLv3 Konferenz, Barcelona

22 – 23 June 2006

Auf dieser zweitägigen internationalen Konferenz werden Fachleute aus dem Bereich GPLv3 und Freie Software Lizenzierung die vorgeschlagenen Änderungen der GNU General Public License präsentieren, dem Eckpfeiler der Freien Software Lizenzen. Es werden thematische Diskussionen organisiert und die Fachleute werden Fragen der Teilnehmer beantworten. Das gemeinsame Ziel ist es die Kenntnis über den GPLv3 Prozess zu verbessern und den Teilnehmern die nötigen Informationen zu geben um die vorgeschlagenen Änderungen anderen zu erklären.  

Dorkbotswiss, Zürich, Schweiz

16 June 2006

Freie Software trifft auf digitalen Lifestyle: Am Freitag, 16. Juni, wird Georg Greve auf dem Dorkbot Swiss Treffen im Kunstraum Walcheturm in Zürich (Schweiz) um 20:00 Uhr eine Rede halten. Die Veranstaltung beschäftigt sich hauptsächlich mit den sozialen Fragen zur digitalen Freiheit.  

Linuxwochen, Vienna, Austria

31 May – 02 June 2006

Österreichs größte Veranstaltung über Freie Software findet von Mittwoch, den 31. Mai 2006, 10:00 Uhr bis Freitag, den 2. Juni 2006, 22:00 Uhr in der Urania, Uraniastraße 1, im ersten Bezirk in Wien statt. Der Eintritt ist frei.
Die FSFE ist mit einem Stand vertreten. Mitglieder der FSFE, Fellows und Freiwillige stehen an allen drei Tagen zur Verfügung, um über die Arbeit der FSFE und über das Fellowship zu informieren.
Am Mittwoch, dem 31. Mai um 20:00 Uhr hält Karin Kosina einen Vortrag mit dem Titel "Freie Software für freie Menschen", in dem sie die Free Software Foundation Europe vorstellt.  

SANE April 2006 Konferenz, Delft, Niederlanden.

15 – 19 May 2006

Auf der 5. "System Administration and Network Engineering Conference" in Delft, wird Georg Greve, Präsident der FSFE, eine Einführung in die GPL Version 3 geben. Welche Änderungen vorgenommen wurden, was die Gründe dafür waren und wie man an dem Prozess teilhaben kann um sicherzustellen, dass die GPLv3 die bestmögliche GPL wird.  

GNU/LinuxTag 2006, Wiesbaden, Deutschland

03 – 06 May 2006

Wie jedes Jahr, wird die FSFE auch diesmal am GNU/LinuxTag teilnehmen, eines der jährlichen Höhepunkte für Freie Software seit 1996. Die FSFE wird mit vielen Freiwilligen und Präsentationen über Freie Software und ihre Arbeit informieren. Treffen Sie viele der FSFE Aktivisten und besuchen Sie deren Vorträge zur WIPO, GPLv3, DRM und anderen Themen.  

Education, Public Administration, and Free Software

29 April 2006

Federico Heinz will give two talks in Dublin, Ireland. One on "Free Software and Education", and one on "The Imperative for Free Software in Public Administration". This event is being organised by Ciaran O'Riordan with Irish Free Software Organisation. O'Riordan will also make a presentation about GPLv3: the process and the largest changes.  

Hearing for Microsoft Antitrust case, European Court, Luxembourg

24 – 28 April 2006

The Grand Jury of the EU Court of Justice is ready for the big hearing on the Microsoft Antitrust Case. The hearing will take place in the Grande Salle of the EU Court, from the 24th until the 28th of April. Georg Greve president of FSFE, Carlo Piana FSFE's lawyer on the case and Andrew Tridgell of the Samba Team will be present at the event to defend the Court from Microsoft's legal team efforts of circumventing once again their obligations.

Access to Knowledge Conference, Yale Law School, USA

21 – 23 April 2006

Auf der ersten internationalen Access to Knowledge Konferenz an der Yale Law School wird Karsten Gerloff die Podiumsdiskussion "Licensing Frameworks for Access to Knowledge" moderieren. Die Teilnehmer werden nach alternativen Wegen suchen, um den besseren Zugang zu Wissen in einer Welt der digitalen Netze zu fördern. Auf der Konferenz soll ein analytischer Rahmen entworfen werden, der eine Untersuchung möglicherweise unerwünschter Nebenwirkungen politischer Bemühungen ermöglicht, die ausschliesslich auf Urheber- und Patentrecht zurückgreifen.  

7. Free Software Forum, Porto Alegre, Brasilien

19 – 22 April 2006

Das 7. Free Software Forum (FISL) wird auch diesmal in Porto Alegre, Brasilien stattfinden und gleichzeitig Gastgeber für die zweite internationale GPLv3 Konferenz sein. Die FSFE wird bei dieser Veranstaltung durch ihren Präsidenten Georg Greve und FSF's Brüssel Beauftragten Ciaran O'Riordan vertreten. Beide werden sowohl an der GPLv3 Konferenz als auch an der Hauptveranstaltung (FISL) teilnehmen: Georg Greve wird eine der Eröffnungsreden mit dem Titel "Free Software - Social Movement or Technological Revolution?" halten und Ciaran O'Riordan wird über die Arbeit gegen Softwarepatente reden. Beide werden auch mit der Schwesterorganisation der FSFE, die FSF Latin America, zusammenarbeiten und die lokale Freie Software Gemeinschaft treffen um das internationale Freie Software Netzwerk zu festigen.  

Software patents, copyright, and GPLv3

07 April 2006

Ciaran O'Riordan and Gareth Bowker will speak in London on why and what FSFE does to prevent legislative harm to software freedom - harm such as that caused by patenting software or distorting copyright. O'Riordan will also discuss the GPLv3 and its year-long public consultation process. Both will take questions.  

GPLv3 conference, Turin, Italy

18 March 2006

On 18th March, Richard Stallman will talk in Turin about the future of Free Software, introducing the Italian audience to the updating process of the GNU General Public License ("the GPL"), the license that protects the freedom of about 100 million software users in the world, being the most used license for Free Software.  

Fellowship-Stammtisch in Wien

17 March 2006

Am 17. März findet in Wien der dritte österreichische Fellowship-Stammtisch der Free Software Foundation Europe statt. Wir treffen uns ab 18:00 Uhr im Cafe Panoptikum[1] im ersten Bezirk in der Schultergasse 4. (Für Wien-Insider: Die Schultergasse ist die kleine Gasse, in der auch das Artis-Kino liegt.)
Dieses Mal möchten Karin Kosina und Reinhard Müller einen kleinen Überblick über die verschiedenen gerade aktuellen Projekte der FSFE geben und natürlich die Diskussion vom letzten Mal über Freie Software in österreichischen Schulen weiterführen. Andere Themenvorschläge sind selbstverständlich auch willkommen.
Eingeladen sind wieder alle, die sich für die FSFE oder für Freie Software interessieren. Wir freuen uns auf eine große Teilnehmerzahl!

FOSDEM 2006, Brussels, Belgium

25 – 26 February 2006

As every year, the Free Software Foundation Europe will participate in the FOSDEM in Brussels, a European Free Software Developer Conference. As every year, the FSFE Team will be speaking with many people from the Free Software community, inform about its work and this year even present a little surprise.  

Vortrag über die geplante elektronische Patientienakte, Mannheim, Deutschland

23 February 2006

Der IT-Sicherheitsberater Thomas Maus wird am Donnerstag, den 23. Februar um 19.30 Uhr über Sicherheits- und Datenschutzprobleme der geplanten elektronische Gesundheitskarte referieren und Ergebnisse seiner eigenen Analyse darlegen. Im Anschluss an den Vortrag wird die Free Software Foundation Europe ihr Fellowship-Programm im Rahmen einer Party vorstellen. Die Veranstaltung findet in der Blau-Weiß-Gaststätte (Neckerplatt 3, 68259 Mannheim) statt.  

WIPO Provisional Committee on Proposals Related to a WIPO Development Agenda -- 1st Session, Geneva, Switzerland

20 – 24 February 2006

After the Inter-Sessional Inter-Governmental Meetings (IIM) on the establishment of a Development Agenda at the United Nations World Intellectual Property Organization (WIPO), Georg C. F. Greve and Karsten Gerloff of FSFE will also participate in the 2006 WIPO Provisional Committee on Proposals Related to a WIPO Development Agenda (PCDA) followup.

Zweites Berliner Fellowship Treffen, Berlin, Deutschland

17 February 2006

Am 17. Februar um 19:00 Uhr findet im Newthinking Store, Tucholskystr. 48, das zweite Berliner Fellowship Treffen statt. Bei dem Treffen steht die Fragen im Mittelpunkt, was speziell in Berlin für Freie Software getan werden kann. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, sich daran zu beteiligen.

Erstes Berliner Fellowship Treffen, Berlin, Deutschland

19 January 2006

Am 19. Januar ab 19:00 Uhr findet im Newthinking Store, Tucholskystr. 48, das erste Berliner Fellowship Treffen statt. Matthias Kirschner wird für Fragen und Diskussionen rund um das Fellowship und die FSFE bereitstehen. Die Einladung richtet sich an alle Freunde Freier Software, die den Kontakt mit Gleichgesinnten suchen und nicht nur an diejenigen, die bereits Mitglied des Fellowship-Programmes sind.

Free Software Foundation First International Conference on GPLv3

16 – 17 January 2006

FSF Europe, represented by Georg C. F. Greve, Ciaran O'Riordan, and Stefano Maffulli, will participate in the presentation of a first discussion draft on version 3 of the GNU General Public License at the Free Software Foundation First International Conference on GPLv3, being held at the MIT in Cambridge, USA.

Fellowship-Stammtisch in Wien

13 January 2006

Am 13. Jänner findet in Wien der zweite österreichische Fellowship-Stammtisch der Free Software Foundation Europe statt. Wir treffen uns ab 18:00 Uhr im Otto-Wagner Pavillion am Karlsplatz im Seitenraum im oberen Stock, rechts vom Stiegenabgang. Wie beim letzten Mal werden Karin Kosina und Reinhard Müller über die Arbeit der FSFE informieren, und wir erwarten auch dieses Mal wieder interessante Diskussionen. Ein wesentlicher Diskussionspunkt wird aus aktuellem Anlass das Thema "Freie Software in der Bildung" sein. Eingeladen sind wieder alle, die sich für die FSFE oder für Freie Software interessieren.