48.518,69€ von 212.000€

Dein Beitrag macht einen großen Unterschied! Unterstütze unsere Arbeit und hilf uns beim Einsatz für Freie Software und digitale Rechte in Europa!

Diese Seite wurde bisher noch nicht übersetzt. Bitte hilf uns, diese und andere Seiten auf fsfe.org zu übersetzen, damit alle unsere Informationen in ihrer Muttersprache lesen können.

News

News Archive for 2020

The FSFE empowers users to control technology with its diverse activities and concrete engagement for software freedom. Follow us and make sure to receive regular updates and deeper insights on our various channels.

News-Abo

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren RSS-Feed und schau dir unsere verschiedenen Medienkanäle an:

Soziale Medien

Für Kurznachrichten kannst du uns auf diesen Netzwerken folgen:

FSFE Lokalgruppe Zürich erhält DINAcon Award

11 December 2020

2019 hat die Lokalgruppe Zürich der FSFE die Kampagne "Lernen wie die Profis" ins Leben gerufen. Ziel der Kampagne ist es Lösungen für den Einsatz Freier Software in der Bildung zu präsentieren. Jüngst wurde die Kampagne mit dem DINACon Award prämiert. Dazu haben wir die Koordinatoren Ralf Hersel und Gian-Maria Daffré interviewt. 

Öffentlicher Code für nachhaltige internationale Entwicklungszusammenarbeit

10 December 2020

Internationale Entwicklungszusammenarbeit wird zunehmend digital. Freie Software somit zu einer Grundlagentechnologie, um die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Zusammen mit Experten auf dem Gebiet fasst die FSFE diese Zusammenhänge zusammen und fordert die Veröffentlichung öffentlich finanzierter Technologien als Freie Software. 

Screenshot of Corona Warn App

Deutsche Corona-App ohne Google-Dienste verfügbar

08 December 2020

Eine Handvoll Freie-Software-Entwickler hat heute geschafft, was offizielle Stellen monatelang versäumt haben: Sie haben die deutsche Corona-Warn-App zum Nachverfolgen von Covid-19-Risikokontakten in einer Version bereitgestellt, die komplett ohne Abhängigkeiten von Google auskommt und im freien App-Store F-Droid erhältlich ist.  

Light bulb drawn on a pinboard, representing an idea, next to fsfe and ilovefs-logo

Call to apply for FSFE support for your local project

20 November 2020

It is no secret that the FSFE's activities are only possible with the priceless help of our contributors and supporters around Europe. In return we support local engagement with our expertise, information material, networks or even financially. To help formalize this process, we run our second call for FSFE community projects. 

The FSFE pizza lunch

FSFE at SFSCon 2020

19 October 2020

The South Tyrol Free Software Conference, SFSCon, is one of Europe’s most established annual conferences on Free Software. In recent years we have been represented with talks, workshops and our information booth. Last year we also organised our Community Event in the context of SFSCon, so that we could meet not only our community but also many interested people and report about our work.  

Congratulations to the FSF on its thirty-fifth anniversary

09 October 2020

The FSFE's sister organisation, the FSF, celebrates its thirty-fifth anniversary this week. Thirty-five years of working for software freedom and inspiring many people and organisations to take a stand for user freedoms deserve big congratulations. Watch and read the congratulatory speech by FSFE President Matthias Kirschner.  

Light bulb drawn on a pinboard, representing an idea, next to fsfe and ilovefs-logo

Call to apply for FSFE support for your local project

07 September 2020

It is no secret that the FSFE's activities are only possible with the priceless help of our contributors and supporters around Europe. In return we support local engagement with our expertise, information material, networks or even financially. To help formalize this process, we run our first call for FSFE community projects. 

Bulletin Board with a post saying: Make things happen

Die FSFE stellt ein: Büroassistenz

04 September 2020

Wir suchen ab sofort eine Büroassistenz, die der FSFE dabei hilft, Menschen im selbstbestimmten Umgang mit Technik zu unterstützen. In dieser Position sind Sie gemeinsam mit unserem Team in Berlin verantwortlich für den reibungslosen Bürobetrieb. Die Stelle ist ausgelegt für 15-35 Stunden pro Woche. 

A golden key lying on the enter key of keyboard.

FSFE: EU should reconsider the notion of "intellectual property"

20 August 2020

In order to contribute to the European Commission public consultation regarding the update of the "Intellectual Property (IP)" regulatory system, the FSFE has published a first feedback. Based on its world-wide experience with Free Software, the FSFE calls for a more inclusive and decentralized regulatory system that allows sustainable knowledge sharing and intangible wealth. 

Tux + GNU + IloveFS

Unsere und Eure jüngsten Erfolge für Softwarefreiheit in Europa

20 July 2020

Die Ausbreitung von Covid-19 brachte dramatische und drastische Veränderungen für uns und unsere Gesellschaften mit sich. Und warf damit auch Licht auf den globalen Bedarf an globalen Lösungen wie Freie Software es ist. Eine kurze Zusammenfassung über die jüngsten Erfolge in Richtung Software-Freiheit in Europa, die wir gemeinsam mit Eurer Hilfe und trotz der Krise erreicht haben. 

Digital Republic France

Etalab zeigt, wie Freie Software für den öffentlichen Sektor verfügbar gemacht werden kann

09 June 2020

Etalab führt zwei Listen für Freie Software. Die eine befasst sich mit der für den öffentlichen Sektor empfohlenen Freien Software (genannt SILL), während die andere auf Freie Software-Repositorys verweist, die vom öffentlichen Sektor erstellt wurden. Um mehr über die beiden Listen zu erfahren, haben wir ein Interview mit Bastien Guerry von Etalab geführt. 

Router Freedom challenged by new European rules

01 June 2020

From 21 June a new set of rules will guide the implementation of Router Freedom in Europe. The internalisation of the rules by the 27 EU member states will face challenges with negative consequences for Router Freedom. The FSFE contributed to several improvements of the guidelines and will monitor compliance with them. 

COVID-19-Hackathons: Nur Freie Software ermöglicht globale Lösungen

08 April 2020

Derzeit gibt es viele Hackathons, um Tools zu entwickeln, mit deren Hilfe man verschiedene Probleme rund um die Corona Krise bewältigen kann. Immer mehr Regierungen und Verwaltungen veranstalten und finanzieren solche Hackathons. Es muss sichergestellt sein, dass die Ergebnisse dieser Hackathons global genutzt und lokal angepasst werden können, dass die Software verwendet, verstanden, verbreitet und verbessert werden kann. Überall. Die FSFE fordert daher, die Ergebnisse unter einer Freien-Software-Lizenz zu veröffentlichen. 

FSFE Supporters write about Free Software for remote work

03 April 2020

Due to the ongoing Covid-19 virus outbreak many employees - voluntarily or mandatory - are working remotely now. Many organisations who have not been used to remote work so far now face a number of difficulties adapting to the situation. To avoid potential lock-ins, some FSFE supporters collectively wrote about the good reasons to use Free Software for remote work and collected a detailed list of practical solutions in our wiki

FSFE in times of Corona: How a virus affects us

27 March 2020

Among all the serious diseases and deaths it causes, the SARS-CoV-2 virus and its accompanying COVID-19 disease also keep the FSFE and the whole Free Software community in suspense. For our community and other charitable organisations we would share our experiences and lessons learnt from the Corona crisis. 

[Update] Die FSFE stellt ein: Assistenz der Geschäftsleitung

11 March 2020

Wir suchen ab sofort eine Assistenz der Geschäftsleitung, die der FSFE dabei hilft, Menschen im selbstbestimmten Umgang mit Technik zu unterstützen. In dieser Position sind Sie gemeinsam mit unserem Team in Berlin verantwortlich für den reibungslosen Bürobetrieb. Die Stelle ist ausgelegt für 25-35 Stunden pro Woche. Aufgrund der derzeitigen Situation und der Schwierigkeit eine neue Person einzuarbeiten, wurde die Bewerbungsfrist wie unten beschrieben verlängert. 

Interested reader with a Public Money Public Code brochure

Expertenbroschüre zur Modernisierung der öffentlichen digitalen Infrastruktur mit öffentlichem Geld - Übersetzte Versionen online

10 March 2020

Was ist Freie Software? Wie trägt sie zur digitalen Souveränität, Sicherheit und Transparenz der staatlichen digitalen Infrastruktur bei? Welche Schritte können öffentliche Verwaltungen unternehmen? Diese und weitere Fragen werden in unserer Publikation "Public Money Public Code - Modernisierung der öffentlichen Infrastruktur mit Freier Software" beantwortet. Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der englischen Version unserer Broschüre haben wir diese in drei weitere Sprachen übersetzt: Deutsch, Tschechisch und brasilianisches Portugiesisch. 

Furcht, Ungewissheit und Zweifel - Die Hürden für Routerfreiheit in Deutschland

02 March 2020 – ,

Stellen Sie sich dieses hypothetische Szenario vor: Sie sind umgezogen. Abgesehen von all dem Stress, den das Einpacken, der Transport und das Auspacken all Ihrer Sachen in Ihrem neuen Zuhause mit sich bringt, müssen Sie sich auch mit dem Anschluss der Haustechnik befassen. Der Stromanbieter erweist sich als schwierig: Dieser meint, Sie müssten Ihren Fernseher, den Toaster, den Kühlschrank und die meisten Ihrer Lampen austauschen. 

I Love Free Software - und Du?

12 February 2020

Während Du dies liest, verbessert irgendwo jemand den Code einer Freien Software, die Du für dich selbst benutzt. Freie Software gehört seit langem zum täglichen Gebrauch von Milliarden von Nutzerinnen und Nutzern, dennoch bleiben die Menschen hinter den jeweiligen Projekten oft unsichtbar. Gemeinsam wollen wir das ändern. Am 14. Februar ist der "I Love Free Software"-Tag, ein Tag, an dem Du Deine Liebe zeigen und Deine favorisierte Freie Software und ihre Mitwirkenden feiern kannst. Schließe Dich uns an! 

Bericht vom 36c3, about:freedom - about:fsfe

22 January 2020 – Bonnie Mehring

Ende Dezember war die FSFE in Leipzig auf dem 36ten Chaos Communication Congress. Wie bereits die Jahre zuvor waren wir mit viel Infomaterial, Vorträgen und Workshops auf dem Congress präsent. Die FSFE war einer der Hauptorganisatoren des Clusters about:freedom, ein Zusammenschluss von 12 zivilgesellschaftlichen Organisationen und Gruppen. Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir den Schwerpunkt auf digitale Rechte und netzpolitische Themen gelegt.